sprachlich fit

Sprachlich fit wird und bleibt man nur, wenn man eine Sprache regelmässig anwendet. Hier finden Sie Tipps, was Sie vor, während und nach dem Sprachaufenthalt tun können, um Ihren Lernerfolg zu steigern.

LERNERFOLG IM AUSLAND

Im Vergleich zu einem Sprachkurs in der Schweiz ist ein Sprachaufenthalt im Ausland bis zu zehnmal intensiver. Dort sind Sie auch ausserhalb des Klassenzimmers ständig von der fremden Sprache umgeben. Zudem werden Sie weniger von Alltagspflichten abgelenkt als zu Hause und können sich besser aufs Lernen konzentrieren. So erzielen Sie schneller sprachliche Fortschritte. Dennoch hängt Ihr Erfolg auch stark von Ihrem Einsatz ab. Je mehr Sie sich mit der Sprache beschäftigen, desto effektiver – und zwar nicht nur während, sondern auch vor und nach dem Sprachaufenthalt.

 

 

VOR UND NACH DEM SPRACHAUFENTHALT

Sprachkurs zur Vorbereitung
Besuchen Sie vorab einen Sprachkurs in der Schweiz, um die Grundlagen der Grammatik zu lernen und einen kleinen Wortschatz aufzubauen. Wer besonders intensiven Unterricht möchte, sollte Privatlektionen nehmen. Gratis geht das meist, indem man sich einen so genannten Tandempartner sucht und sich gegenseitig die eigene Muttersprache beibringt.

 

Apps und andere Lernmedien
Es gibt vier Sprachfertigkeiten, die man einzeln trainieren kann: Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Dafür eignen sich Sprachlern-Apps, Hörbücher, Filme, Lernsoftware/-CDs, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften. Vor allem Sprach-Apps erleichtern das Lernen, weil sie die Inhalte multimedial aufbereiten, in Häppchen servieren und auch unterwegs verfügbar sind.

 

 

IM SPRACHAUFENTHALT

Mit Einheimischen sprechen
Den grössten Fortschritt erzielen Sie, wenn Sie die Sprache auch in Ihrer Freizeit anwenden. Daher empfiehlt es sich, bei einer Gastfamilie zu wohnen. Mit ihr können Sie sich unterhalten und sie hilft Ihnen auch, mit anderen Einheimischen in Kontakt zu kommen. Legen Sie Ihre Hemmungen ab und sprechen Sie trotz Fehlern mit anderen – nur durch Übung gewinnen Sie an Sicherheit! Von Gesprächen mit Einheimischen werden Sie am meisten profitieren, da Sie dabei die authentische Aussprache und korrekten Sprachstrukturen aufnehmen.

Sprachschul-Angebote nutzen
In der Regel bieten die Sprachschulen nach dem Unterricht diverse Freizeitaktivitäten oder zusätzliche Lernangebote wie ein Sprachlabor, lockere Konversationsrunden, Aussprachetraining oder Kurse, in denen man mehr über das Land erfährt. Nutzen Sie diese, um die Sprache so viel wie möglich und in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.

UNSERE EXKLUSIVEN ANGEBOTE FÜR SIE

UNSERE EXKLUSIVEN ANGEBOTE FÜR SIE

Sprachlern-App

Unsere Partner-Apps «gymglish» für Englisch und «frantastique» für Französisch bieten Ihnen täglich abwechslungsreiche Übungen – abgestimmt auf Ihren individuellen Lernstand, auch für ein fortgeschrittenes Niveau.

Testen Sie die Apps jetzt kostenlos und unverbindlich!

Sprachmagazine

Sprachen lernen und Kulturen verstehen – das können Sie mit den Sprachmagazinen des Spotlight Verlags für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch. Dank unserer exklusiven Partnerschaft mit dem Spotlight Verlag profitieren Sie von 30% Rabatt auf sämtliche Jahres-Abos – auch ohne Buchung eines Sprachaufenthalts!

Jetzt profitieren

Verben-Drehscheiben

Unsere Verben-Drehscheiben für Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch sind perfekt, um sich die unregelmässigen Verben einzuprägen. Bestellen Sie jetzt Ihre gewünschte Anzahl kostenlos auf unserer Website – für Lehrer auch als Klassensatz erhältlich.

Jetzt kostenlos bestellen

Copyright ©  2017 Boa Lingua AG | Alle rechte vorbehalten
Copyscape