Martina Pfander Expertin für Sprachaufenthalte

Sprachen und Reisen ziehen sich wie ein Roter Faden durch das Leben von Martina. Sobald es ihr vollgepackter Kalender erlaubt, zieht es sie hinaus in die Welt. 2014 bewirbt sich die ehemalige Radiomoderatorin als Expertin bei Boa Lingua. Inzwischen kennt sie mehr als 40 Sprachschulen und faszinierende Destinationen.

Martina berät ihre Kunden offen und ehrlich. Spricht mit ihnen über Wünsche und Ziele. Findet passende Sprachkurse und Schulen an den spannendsten Orten der Welt. Sie schwärmt von Elefanten und Giraffenbabys in der Savanne Südafrikas. Erzählt von Orcas vor Vancouver Island.

«Die besten Schulen, Ideen für die Freizeit - Vor einem Sprachaufenthalt suchst du doch nach genau solchen Geheimtipps, die in keinem Reisführer stehen»

Fremde Länder und Kulturen überraschen Martina sogar heute noch. Und ja, nicht alles läuft genauso wie bei uns in der Schweiz.

«Eben wartest du 40 Minuten auf den Bus zur Schule und im nächsten Moment machst du eine der spannendsten Begegnungen deines Lebens.»

Die perfekte Mischung aus Lernen, Erleben und Geniessen zusammenstellen. Ihre Reiseerfahrung und all ihr Wissen gibt Martina in ihrer geselligen Art nur zu gerne weiter.

ERFAHRUNGSBERICHTMärz 2022

Business Sprachkurs in Vancouver – jeder Tag ein Abenteuer

Wundervolle Mitschüler und faszinierende Natur. Definitiv 3 der aufregendsten Wochen in Martinas Leben.

Mehr erfahren
Sprachaufenthalt Australien, Adeleide - SACE Adeleide - Blogpost - Martina Pfander

EXPERTENTIPPJuli 2022

Vom Klassenzimmer direkt in den Pub: SACE Adelaide

Adelaide ist eigentlich ein grosses Dorf. Das SACE College – ideal, um Leute kennenzulernen. Etwa beim Barbie (BBQ). Hoch im Kurs bei den «Aussies» stehen auch Tauchen, Bushwalking oder Surfen.

Mehr erfahren
Sprachaufenthalt Südafrika, Safari

EXPERTENTIPPJuni 2022

Bei einer Safaritour Englisch lernen? Kapstadt!

Mit dem Jeep in die endlosen Hügel. Die Sonne steigt langsam auf. Die «Big Five» erwachen. Und wir? Wir sitzen in der ersten Reihe. Diese Weite. Diese Ruhe. Wir Schweizer haben die Uhren – die Afrikaner haben die Zeit.

Mehr erfahren