Skip to main content

Grenzen und Schulen öffnen: risikofrei & vergünstigt buchen

Es ist bald wieder soweit – wir können wieder reisen und Abenteuer erleben! In vielen Ländern gibt es zurzeit Lockerungen der Massnahmen gegen das Coronavirus und mit diesen öffnen sich auch immer mehr Grenzen und Sprachschulen. Entsprechend steht Ihrem Sprachreise-Erlebnis bald nichts mehr im Weg.

Übersicht der Grenzöffnungen im Juni (Stand 02.06.2020):

Europa

  • Deutschland: Die Grenzen werden voraussichtlich ab dem 15. Juni wieder geöffnet.
  • Frankreich: Die Grenzen werden voraussichtlich ab dem 15. Juni wieder geöffnet.
  • Grossbritannien: Offiziell ist es für Schweizer nicht verboten nach Grossbritannien einzureisen. Allerdings müssen sich Einreisende ab dem 8. Juni in eine 14-tägige Quarantäne begeben.
  • Irland: Die Einreise nach Irland ist erlaubt, allerdings müssen sich Einreisende in eine 14-tätige Quarantäne begeben.
  • Italien: Die Einreise nach Italien ist voraussichtlich ab dem 3. Juni wieder möglich.
  • Malta: Die Einreise soll voraussichtlich ab 1. Juli 2020 wieder möglich sein.
  • Österreich: Die Grenzen werden voraussichtlich ab dem 15. Juni wieder geöffnet.
  • Spanien: Die Grenzen werden voraussichtlich ab dem 1. Juli wieder geöffnet.

Übersee:

  • Costa Rica: Die Grenzen für die Einreise von Schweizer Bürgern sollen voraussichtlich ab dem 15. Juni wieder geöffnet sein.
  • Ecuador: Seit dem 1. Juni ist die Einreise wieder erlaubt. Touristen müssen einen negativen Coronavirus-Test vorlegen, welcher spätestens 72 Stunden vor dem Einsteigen in ein Flugzeug durchgeführt wurde.

Profitieren Sie jetzt doppelt

Erhalten Sie 100 Franken Rabatt und buchen Sie Ihren Sprachaufenthalt völlig risikofrei. Alle Sprachkurse, die nach dem 4. März 2020 gebucht werden, können bis zwei Wochen vor Kursbeginn kostenlos annulliert oder umgebucht werden. Geben Sie bei der Buchung Ihres Sprachaufenthaltes einfach den Promo-Code MKT_SORGLOS ein und erhalten Sie die Vorfreude auf das bevorstehende Erlebnis als Extra noch dazu.

Warum sich ein Sprachaufenthalt definitiv lohnt

Finden Sie gemeinsam mit unseren Experten den perfekten Sprachaufenthalt für Sie – gratis und unverbindlich während einer Beratung. Oder erstellen Sie sich mit wenigen Klicks eine Offerte für verschiedene Sprachreise-Angebote.

Gratis-Beratung

Offerte erstellen

Häufig gestellte Fragen

Ihrer Buchung steht nichts im Wege. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz an der Destination und der Sprachschule Ihrer Wahl. Unsere Experten unterstützen Sie bei Ihrer Planung. Wir stehen im engen Austausch mit unseren Partnerschulen und beobachten die Grenzöffnungen und die behördlichen Auflagen (wie z.B. Quarantänemassnahmen) zu den von uns angebotenen Reisedestinationen täglich, worüber wir Sie gerne informieren.


Sie gehen kein Risiko ein, da Sie bis zwei Wochen vor Kursbeginn kostenlos stornieren oder umbuchen können. Zudem profitieren Sie aktuell erst noch von einem Spezialrabatt von 100 Franken. Um davon zu profitieren, müssen Sie lediglich den Promo-Code: MKT_SORGLOS bei Ihrer Buchung angeben.


Die Sprachschulen halten sich an die von den Regierungen vorgeschriebenen Schutzmassnahmen. Alle unserer Partnerschulen erarbeiten entsprechende Konzepte, die baldmöglichst umgesetzt werden. Mögliche Massnahmen sind beispielsweise vergrösserte Abstände, zusätzliche Hygienemassnahmen und allenfalls leicht angepasste Stundenpläne.


Wir sind für Sie da. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, kostenlos umzubuchen – falls nötig auch mehrmals. Wer seinen Sprachaufenthalt nach dem 4. März gebucht hat, kann seinen Sprachaufenthalt auch kostenlos bis zwei Wochen vor Kursbeginn stornieren. Kunden, die vor dem 4. März 2020 gebucht haben, können sich bei uns melden, dann finden wir gemeinsam eine passende Lösung.