Skip to main content

Mit einem Sprachaufenthalt in Qingdao befinden Sie sich in der europäischen Stadt im Reich der Mitte. Schlendern Sie entlang der kilometerlangen Sandstrände, verlieren Sie sich in der Weite des Ozeans und geniessen Sie die grüne Vegetation. Sie entdecken dabei Überreste aus der deutschen Kolonialzeit. Oder aber Sie verweilen auf dem wunderschönen Laoshan-Berg, ein daoistischer Berg mit bizarren Felsen. 

Ihr Sprachaufenthalt in Qingdao verbringen Sie im Osten der Volksrepublik China in der Fushan-Bucht. Die europäische Architektur und die westliche Atmosphäre vermittelt Ihnen gleich ein heimeliges Gefühl. Die Millionenstadt ist bei ausländischen Touristen gleichermassen wie bei einheimischen beliebt. Eine saubere Strandlandschaft streckt sich 25 Kilometer von der Tuandao-Insel im Westen bis auf die Damai-Insel im Osten und ist umgeben von einer vegetationsreichen Schaukulisse. An der malerischen Huigan-Bucht treffen Sie auf das bekannte Villenviertel Badaguan, das über 200 Villen miteinander verbindet. 

QINGDAO: MEER UND GEBIRGE

Ein Sprachaufenthalt in Qingdao führt Sie an einen der einzigen bedeutenden Badeorte Chinas: Goldfarbene Sandstrände, das klare Gelbe Meer und dunkelrote Korallenriffe streifen Ihren Ausblick. Nicht umsonst steht Qingdao auf Deutsch übersetzt für «grüne Insel». Erklimmen Sie den Hauptgipfel des Berges Laoshan und schweifen Sie mit Ihrem Blick über das Zusammenspiel von Meer, vegetationsreiche Gebirge und Stadt – ein absolutes Naturspektakel.

AUF DEN SPUREN DES DEUTSCHEN REICHES

Während Ihrem Sprachaufenthalt in Qingdao fühlen Sie sich fast ein bisschen wie zu Hause – besonders auf die Architektur bezogen. Zwischen 1898 und 1919 gehörte die Hafenstadt als Kolonie zum Deutschen Reich. Und das Erbe aus der deutschen Kolonialzeit sehen Sie heute noch: Westliches Ambiente versprüht die Stadt an der Küste des Gelben Meeres. Bauten im europäischen Stil wollen bewundert und das berühmte Tsingtao-Bier will probiert werden. 

Klima in Qingdao

Quelle: Wetteronline
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur (in °C) 3 5 10 16 21 24 27 29 25 20 13 5
Min. Temperatur (in °C) -3 -1 3 9 14 19 23 24 20 14 7 0
Regentage 1 3 3 4 5 5 9 9 6 3 3 3

SPRACHSCHULEN IN QINDAO

Bitte kontaktieren Sie für weitere Infos unsere Kundenberater.

Sprachschulen in Qingdao

Sehenswürdigkeiten in Qingdao

Eine gerade Linie verbindet die belebte Einkaufsmeile Zhongshan-Strasse mit einer Brücke, die vom Ufer aus 440 Meter in die Bucht hinausragt: die Landesbrücke, das Wahrzeichen Qingdaos. Am südlichen Ende wird die Brücke von einer halbrunden Mole vor den Wellen des Meeres geschützt und auf dem Damm thront der achteckige Huilan-Pavillon. Zwei Stockwerke im traditionellem chinesischen Baustil und ein goldenes Zeltdach schmücken das Werk.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Qingdao?

  • zwei deutsche Kirchen: die Katholische Kirche St. Michaels-Kathedrale und die Protestantische Christuskirche
  • östlich der Taiping-Strasse befindet sich der Tianhou-Tempel, auch bekannt als der Tempel der Himmlischen Schutzgöttin
  • die Residenz des ehemaligen deutschen Gouverneurs mit seiner prächtigen Innendekoration

Freizeitmöglichkeiten in Qingdao

In Qingdao können Sie die Zeit draussen genauso gut wie drinnen verbringen: Unzählige Sehenswürdigkeiten kreuzen Ihre Entdeckungsreise, unvergleichbare Naturausflüge in die Berge oder gemütliche Strandnachmittage machen Ihre Tage zu Highlights. Geniessen Sie das Rauschen der Wellen in Ihren Ohren, halten Sie für einen Moment inne und schalten Sie ab. Wer sich kulturell beglücken möchte, wird mit spannenden Museen oder beeindruckenden Tempeln bedient.

Was sollte man in Qingdao unternehmen?

  • Besuchen Sie das Tsingtao-Biermuseum.
  • Tauchen Sie im Qingdao-Aquarium in die Unterwasserwelt ein.
  • das im August stattfindende internationale Bierfestival von Qingdao
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.