Skip to main content

Wer reif für die Insel ist, lernt während einem Sprachaufenthalt in Les Trois-Îlets am richtigen Ort Französisch. Ob Wassersport, Trekkings oder lange Stunden am Strand – Ihr Sprachaufenthalt auf der Insel wird garantiert eine unvergessliche Zeit. Erkunden Sie sehenswerte Orte auf der Blumeninsel Martinique und treffen Sie auf schwarze Strände, Vulkanlandschaften und Kolonialstädte. 

Vor allem Sonnenanbeter und Wasserliebhabende kommen auf ihre Kosten, ob bei einer Boots-Tour, beim Baden oder beim Beobachten von Delfinen. Wem die Strände hier nicht genügen, nimmt das Wassertaxi zum gegenüberliegenden Ufer der Bucht oder macht sich gleich auf den Weg in den Süden zu den weissen Traumstränden. Entdecken Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Les Trois-Îlets die gemütliche Seite des Lebens! Schlendern Sie der Strandpromenade entlang oder probieren Sie sich durch die Spezialitäten am bunten Markt. Doch ebenso schön ist es, sich auf dem warmen Sand zu sonnen und dem Rauschen des Meeres zu lauschen. 

Les Trois-Îlets: Töpfern und golfen

Sie wollten schon lange einmal lernen zu töpfern? Dann ist die Zeit während Ihrem Sprachaufenthalt in Les Trois-Îlets genau die richtige. Etwas ausserhalb von Les Trois-Îlets befindet sich das Töpferdorf Village de la Poterie. Dort erfahren Sie mehr über das Töpferhandwerk und können dieses auch grad selbst erlernen. Haben Sie schon einmal mit Sicht aufs Meer gegolft? In Les Trois-Îlets haben Sie die Möglichkeit, dies direkt am Meer zu tun. Der 18-Loch Golfplatz ist wunderschön gelegen – und nach der Golfpartie können Sie sich im Meer abkühlen. 

Ausflüge auf Martinique

Schneeweisser Strand ist wohl das Postkarten-Klischee der Karibik. Doch auf Martinique erleben Sie am Anse Noir ein spezielles Naturspektakel: schwarzer Sandstrand! Nur wenige Meter von diesem Strand entfernt finden Sie das pure Gegenteil; der weisse Sandstrand Anse Dufeur – hier können Sie den ganzen Tag auf dem langen Steg verweilen und im Wasser schnorcheln. Oder machen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Les Trois-Îlets einen Ausflug auf den Vulkan Mont Péle und geniessen Sie die wunderbare Aussicht.

Sprachschulen in Les Trois-Îlets

Sehenswürdigkeiten in Les Trois-Îlets

Für viele Kreuzfahrt-Touristen, die auf Martinique ankommen, ist Les Trois-Îlets alleine schon eine Sehenswürdigkeit. Doch das Städtchen hat noch mehr zu bieten: So beispielsweise die Kirche Notre-Dame de la Bonne-Délivrance des Trois-Îlets. Hier wurde die Kaiserin und Frau von Napoleon Joséphine de Beauharnais getauft. Ausserdem können Sie die Ländereien, wo die Kaiserin geboren wurde, besichtigen. Früher wurde dort Zucker und Kakao verarbeitet und heute erfahren Sie die Geschichte im dortigen Museum. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Les Trois-Îlets?

  • der wunderschöne Plage de la Pointe du Bout mit kristallklarem Wasser 
  • das Maison de la Canne, das die Geschichte der Zuckerrohr-Verarbeitung auf Martinique zeigt
  • Besuchen Sie das Schifffahrtsmuseum Musée de la Mer.

Freizeitmöglichkeiten in Les Trois-Îlets

Mögen Sie exotische Pflanzen? Im Parc Floral blühen bunte Pflanzen aus aller Welt. Schlendern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Les Trois-Îlets durch den botanischen Garten und lassen Sie sich von den schön arrangierten Blumenbeeten verzaubern. Wenn Sie etwas mehr Action möchten, empfiehlt sich eine Kayak-Fahrt zwischen den Mangroven, die Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu entdecken oder beim Windsurfen über die Wasseroberfläche zu gleiten. 

Was sollte man in Les Trois-Îlets unternehmen?

  • ein Reittrekking durch den Regenwald
  • bei einem Segelturn mit dem Segelboot dem Sonnenuntergang entgegen segeln
  • mit dem Wassertaxi auf die gegenüberliegende Seite der Bucht fahren und dort die Hauptstadt Martiniques, Fort-de-France besuchen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.