Skip to main content

Freizeit

Unsere Partnerschulen bieten Ihnen ausserhalb des Unterrichts breitgefächerte, freiwillige Freizeitaktivitäten – perfekt, um Ihre Sprachkenntnisse in alltäglichen Situationen anzuwenden. Dazu zählen zum Beispiel Ausflüge und Exkursionen sowie sportliche und kulturelle Aktivitäten. Dabei erkunden Sie nicht nur Ihre Destination, sondern lernen auch gleich andere Sprachlernende aus Ihrer Sprachschule kennen.

Um den Sprachlernenden einen Einblick in die Destination und Kultur zu geben sowie den Austausch untereinander zu fördern, organisieren unsere Partnerschulen ein abwechslungsreiches Sport- und Freizeitprogramm. Die Teilnahme an diesem Programm ist freiwillig. Wer etwas auf eigene Faust unternehmen möchte, darf sich für Informationen und Tipps ebenfalls gerne an die Schule wenden. Die Schulen achten darauf, die Kosten für Aktivitäten möglichst niedrig zu halten. Im Jugendsprachkurs werden die Jugendlichen auch während der Freizeit betreut und sind rund um die Uhr versorgt.

Ausflüge

Fast alle Sprachschulen bieten organisierte Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt selbst oder in der Umgebung an. Exkursionen in der näheren Umgebung finden meist unter der Woche statt und dauern in der Regel einen halben Tag. Oftmals finden am Wochenende Ausflüge an weiter entfernte Destinationen statt, damit die Sprachlernenden auch weiter entfernte Ziele entdecken können. Diese dauern einen oder zwei Tage.

Kultur

Zum Sprachaufenthalt gehört nicht nur eine Sprache besser zu lernen, sondern auch in die Kultur einzutauchen. Daher sind einige Aktivitäten des Freizeitprogramms auch immer der Kultur gewidmet. Dies kann sowohl ein lokaler Kochkurs oder ein geführter Stadtrundgang sein als auch der Besuch eines Museums, Theaters oder Kinofilms.

Sport

Die meisten Freizeitprogramme unserer Partnerschulen beinhalten auch sportliche Angebote. Je grösser der Ort, desto grösser ist meist auch das Angebot an Sportarten. An klassischen Stranddestinationen stehen Wassersportarten wie Surfen, Segeln und Tauchen meist standardmässig auf dem Programm. Falls Ihnen ein Sportangebot auf dem Programm fehlt, erkundigen Sie sich direkt bei der Sprachschule. Einige Sprachschulen pflegen Partnerschaften zu Sportclubs oder Fitnesscentern und können dadurch günstige Spezialtarife offerieren.

Möchten Sie auf eine bestimmte Sportart oder ein Hobby während des Sprachaufenthaltes nicht verzichten, empfehlen wir Ihnen einen Sprache & Aktivitäten-Kurs.

Jetzt mit Freunden teilen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.