Skip to main content

Hoch hinaus an einer Sprachschule in Bolivien

Bolivien ist das Tibet Amerikas – der höchstgelegene Staat Lateinamerikas. Dank unterschiedlicher Klimazonen und einer geringen Bevölkerungsdichte können Sie während Ihres Aufenthalts an einer Sprachschule in Bolivien viele verschiedene Tierarten in freier Wildbahn beobachten.

Das Hochplateau Altiplano, auf dem sich die Hauptstadt La Paz befindet, liegt auf einer Höhe von 3800 Metern über Meer. Hier sind besonders häufig Lamas, Alpakas und Vikunjas zu sehen. Tiere in freier Wildbahn beobachten zu können ist hier keine Seltenheit, wie Sie während dem Spanisch lernen an einer Sprachschule in Bolivien entdecken werden. Der Titicacasee, der nahe des Altiplano liegt, ist der höchstgelegene Binnensee der Welt und der grösste Südamerikas. Dass das Land auch kulturell sehr spannend ist, liegt unter anderem an den indianischen Bräuchen, die auch heute noch wichtig sind: Über die Hälfte der indigenen Bevölkerung lebt nach den Traditionen und Glaubensvorstellungen ihrer Vorfahren. 
 

Städte

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.