Skip to main content

Sprachdiplome: Italienisch

Belegen Sie Ihre Sprachkenntnisse in Italienisch mit einem Sprachdiplom – so können potentielle Arbeitgeber Ihr Sprachniveau einschätzen und Sie punkten auf dem Arbeitsmarkt. Ausserdem ist es doch auch einfach toll, schwarz auf weiss zu sehen, was man im Sprachaufenthalt sprachlich erreicht hat.

Die bekanntesten Sprachdiplome in Italienisch sind diejenigen der Accademia Italiana di Lingua (AIL). Diese ist ein bekanntes und renommiertes Sprachinstitut und bietet fünf verschiedene Diplome in Italienisch in unterschiedlichen Niveaus an: Für Italienisch-Anfänger eignet sich das Diploma Elementare di Lingua Italiana (DELI), welches ein Sprachniveau A1/A2 belegt. Ein Mittelstufen-Niveau B1 kann mit den Sprachdiplomen Diploma Intermedio di Lingua Italiana (DILI) ausgewiesen werden. Wer seine Italienischkenntnisse in einem wirtschaftlichen Umfeld braucht, für den eignet sich das Diploma Intermedio di Lingua Italiana Commerciale (DILC), das ebenfalls ein Niveau B1 belegt. Fortgeschrittene Kenntnisse der Niveaus C1 und C2 entsprechen den Diplomen Diploma Avanzato di Lingua Italiana (DALI) und dem Diploma Avanzato di Lingua Italiana Commerciale (DALC).


Jetzt mit Freunden teilen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.