Deutsch-Sprachdiplome

 

GOETHE-INSTITUT

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Es fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermittelt das Institut ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben. Das Goethe-Institut bietet insgesamt fünf verschiedene Diplome an:

Start Deutsch 1
Start Deutsch 1 ist eine Sprachprüfung zur Feststellung von elementaren Deutschkenntnissen (A1).  Sie richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.

Start Deutsch 2
Start Deutsch 2 ist eine Sprachprüfung zur Feststellung von elementaren Deutschkenntnissen (A2) und baut auf dem Sprachdiplom Start Deutsch 1 auf. Sie richtet sich ebenfalls an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. 

Goethe-Zertifikat B1
Das Goethe-Zertifikat B1 wird nach dem Zertifikat A2 abgelegt. Mit dieser Prüfung weisen Sie Grundkenntnisse in der deutschen Umgangssprache aus, die es Ihnen ermöglichen, sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich zurecht zu finden (B1). Sie können die wesentlichen grammatikalischen Strukturen beherrschen und sind im Stande, ein Gespräch über Situationen des täglichen Lebens zu führen. Ebenso sind Sie fähig, einfache Sachverhalte mündlich und schriftlich darzustellen und Texte zu Alltagsthemen zu verstehen.

Zertifikat Deutsch für den Beruf
Mit diesem Zertifikat weisen Sie nach, dass Sie sich schriftlich und mündlich in berufsalltäglichen Situationen in der deutschen Sprache angemessen verständigen können (B2). D.h. Sie sind imstande, einfache Texte zu verstehen und routinemässige Schreiben zu verfassen, die sich auf den Firmenalltag beziehen, und in Gesprächen des beruflichen Alltags adäquat zu reagieren.

Goethe-Zertifikat B2
Das Goethe-Zertifikat B2 ist eine neue Prüfung, die im Herbst 2007 weltweit eingeführt wurde. Mit dem Zeugnis Goethe-Zertifikat B2 weisen Sie nach, dass Sie gute Kenntnisse der deutschen Standardsprache besitzen. Diese Sprachkenntnisse machen es Ihnen möglich, dass Sie sich zu vielen Themen mündlich und schriftlich weitgehend korrekt äussern und dass Sie auch schwierigere Texte verstehen.

TestDaF
Der TestDaF bescheinigt Sprachkenntnisse auf den Kompetenzstufen B2 bis C1. Sämtliche Hochschulen in Deutschland akzeptieren die Sprachprüfung für die Zulassung zum Studium und als Nachweis für Ihre Deutschkenntnisse in Bezug auf wissenschaftliche Themen und akademische Berufe. 

Goethe-Zertifikat C1
Mit dem Goethe-Zertifikat C1 weisen Sie nach, dass Sie ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Sie können die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Und Sie können sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äussern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

Goethe-Zertifikat C2: Grosses Deutsches Sprachdiplom
Dieses Diplom bescheinigt Ihnen Sprachkenntnisse auf der höchsten Kompetenzstufe C2. Sie beherrschen mit diesem Diplom die Sprache beinahe wie Ihre Muttersprache und können diese mühelos schriftlich und mündlich anwenden. Sie können spontan und flüssig über komplexe Themen und Zusammenhänge sprechen. Dieses Diplom wird von Hochschulen und Universitäten als sprachlicher Nachweis für die Zulassung anerkannt.

BULATS
Dieser Test ist insbesondere für den Nachweis sprachlicher Kenntnisse im beruflichen Umfeld ausgelegt. Der Test kann für die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch abgelegt werden. Nach dem Test erhält man direkt ein persönliches Sprachprofil ausgestellt. Somit ist dies ein ideales Verfahren für Privatpersonen aber auch Unternehmen oder Lehrinstitute, um die sprachlichen Fähigkeiten zu messen und diese schnell und kostengünstig auszuweisen. Weitere Informationen (Link zu Business Class)

THE EUROPEAN LANGUAGE CERTIFICATE (telc)

Die telc GmbH wurde 1968 gegründet und ist heute Partnerin der Bundesregierung für die Prüfung der Sprachfertigkeiten bei Integrationskursen. Das Unternehmen bietet jedoch nicht nur Deutschzertifizierungen an, sondern insgesamt Diplome für 10 Sprachen. telc Deutsch wird für die Sprachniveaus von A1 bis C2 angeboten. Diese Prüfungen belegen die sprachlichen Fertigkeiten und gelten insbesondere im geschäftlichen sowie internationalen Umfeld als Leistungsausweis. Das Examen besteht aus Lese- und Hörverständnis sowie einem mündlichen Teil. Daten und Prüfungsorte auf Anfrage.

GESELLSCHAFT FUR DEUTSCHE SPRACHE (GfdS)

Als politisch unabhängige Vereinigung zur Pflege und Erforschung der deutschen Sprache geniesst die Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS) im In- und Ausland hohes Ansehen. Im Jahre 1947 gegründet und von der deutschen Bundesregierung gefördert, widmet sich die GfdS der Aufgabe, die Entwicklung der deutschen Sprache kritisch zu beobachten und auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung Empfehlungen für den allgemeinen Sprachgebrauch zu geben. Bekannt ist die GfdS für die Nominierung der Wörter des Jahres und die Vergabe des Medienpreises für Sprachkultur.

Diplomprüfung GfdS(ab Niveaustufe B1)
Die Diplomprüfung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ist ein national und international anerkannter Leistungsnachweis, welcher in Deutschland exklusiv nur das DID Deutsch-Institut anbietet. In regelmässigen Abständen von 8 Wochen haben Sie in Frankfurt und Hamburg (sogar alle 2 Wochen in Berlin) die Möglichkeit, Ihren Deutschkurs aufzuwerten – und das sogar kostenfrei: Sofern Sie länger als 8 Wochen beim DID Deutsch-Institut studieren, sind die Prüfungsgebühren im Kurspreis eingeschlossen. Sollten Sie kürzer bleiben und es wird in dieser Zeit eine Prüfung angeboten, so können Sie diese gegen Zahlung einer Prüfungsgebühr ablegen.

Copyright ©  2017 Boa Lingua AG | Alle rechte vorbehalten
Copyscape