SprachaufenthaltSucre

Sucre ist ein bisschen was für Individualisten. Angenehme Temperaturen, weisse Kolonialbauten, Palmen und die Befundnisse der Dinosaurier etwas ausserhalb der Stadt, machen eine Sprachreise in Sucre zu einem ganz speziellen Erlebnis.

DIE WEISSE STADT

Sucre ist die Hauptstadt Boliviens, liegt etwa 2800 Meter über Meer, hat 300‘000 Einwohner und zählt zu den schönsten Städten Südamerikas. Das ganze Jahr durch herrscht ein mildes Klima, die Temperaturen bewegen sich in Sommer und Winter zwischen 13° und 17° Celsius. Plaza 25 de Mayo heisst der zentrale Platz, hier verbringen Touristen, Einheimische und Universitätsstudenten ihre Freizeit. Hinter den faszinierenden Gärten und wunderhübschen Palmen des Parks strahlen schneeweiss bemalte Bauwerke aus der Kolonialzeit der Spanier. Die gesamte weisse Altstadt, daher auch Sucres Übername „Weisse Stadt“, wurde 1991 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen. Das bekannteste Gebäude in der Farbe der Unschuld ist die Kathedrale, in welchem heute ein spannendes Museum mit Schätzen religiöser Kunst täglich von Menschen aus aller Welt besucht wird.

WO EINST DINOSAURIER SPAZIERTEN

6 Kilometer ausserhalb des Stadtkerns wurden im Jahr 1994 Spuren von etlichen Dinosauriern gefunden. Was zuerst wie Löcher in dem gigantischen Kalksteinfelsen aussah, erwies sich als Fussabdrücke der ausgestorbenen Tiere. 250 verschieden Arten hinterliessen auf einem grossen Felsstein über 5000 Spuren. Experten vermuten, dass die Spuren etwa 60 Millionen Jahre alt sind und die riesigen Echsen auf dem Weg zu einem See über ein Schlammgebiet stampften. Die Fussabdrücke wurden wohl von Sedimenten überdeckt und so erhalten. Heute steht an dem Ort ein riesiger Dinosaurierpark namens Parque Cretácico, mit den Fussspuren am steilen Fels als Hauptattraktion. Neben diesen antiken Befundnissen, gibt es aber auch lebensgrosse Modelle der Tiere zu bestaunen und ein Restaurant um zwischendurch Kraft zu tanken. Während eines Sprachkurses in Sucre sollte man sich unbedingt mal einen Tag Zeit nehmen, um sich die uralten Existenzbeweise der Dinos anzuschauen.

Sprachaufenthalt in Bolivien, Sprachschulen und Sprachkurse in Sucre
Boa Lingua ist seit 1989 als unabhängiger Spezialist für weltweite Sprachaufenthalte tätig und bietet über 300 der weltweit besten und renommiertesten Sprachschulen in 30 Ländern an. Zwischen 2007 und 2013 wurde Boa Lingua insgesamt fünfmal als beste Sprachschulagentur Europas mit dem STM Star Award ausgezeichnet und wurde als erste Agentur weltweit in die Super Star Hall of Fame aufgenommen. Heute gilt Boa Lingua europaweit als einer der führenden Anbieter für Sprachaufenthalte in Sucre und Bolivien.

Sämtliche Sprachschulen in Bolivien wurden persönlich besucht und ihre Sprachkurse auf Qualität geprüft. Alle Sprachaufenthalte in Bolivien werden zu Originalpreisen angeboten. Weitere Informationen zu Sprachaufenthalte in Bolivien sind direkt bei unseren Sprachreise-Filialen oder auf unserer Webseite www.boalingua.ch erhältlich.

Copyright ©  2017 Boa Lingua AG | Alle rechte vorbehalten
Copyscape