Sprachaufenthalte im Sommer: cooler als gewöhnliche Ferien

Langeweile am überfüllten Hotelpool war gestern – heute macht man statt nur Badeferien einen Sprachaufenthalt. Denn so lernt man ein Land richtig kennen, unternimmt spannende Ausflüge mit den neu gewonnenen Freunden aus aller Welt und kommt danach mit einem Pluspunkt für die Karriere wieder nach Hause. 

Unsere Sommerkurse
Bei einem Sprachaufenthalt lernen Sie am schnellsten Land und Leute kennen. Da Sie die Landessprache sprechen, kommen Sie leicht mit Einheimischen ins Gespräch. Dank dem abwechslungsreichen Freizeitprogramm der Sprachschulen ist garantiert immer etwas los – ob Surfen im französischen Biarritz, Party an San Diegos Traumstränden oder Tanzen zu karibischen Rhythmen im kolumbianischen Cartagena.

Unsere Tipps für Sprachaufenthalte im Sommer:

 

Cambridge-Sommerkurse 
Wenn Sie Ihren Sprachaufenthalt mit einem Sprachdiplom abschliessen, bringen Sie neben schönen Erinnerungen einen Pluspunkt für die Karriere mit nach Hause. Besonders angesehen bei Schweizer Arbeitgebern sind Cambridge-Diplome. Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie in nur vier Wochen das nötige Niveau erreichen, um das Schlussexamen zu bestehen.

Unsere Tipps für Cambridge-Kurse:

 

Junior-Sommerkurse 
Unsere Junior-Premium-Programme für Schüler und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren vereinen Sprachenlernen, Sport und Spass mit Gleichaltrigen. Eine erstklassige Betreuung rund um die Uhr, renommierte Sprachschulen und ein Top-Freizeitprogramm sind dabei selbstverständlich. Sportbegeisterten empfehlen wir unsere neuen Junior-Sportcamps in England.

Unsere Tipps für Junior-Kurse:

 

 

Copyright ©  2017 Boa Lingua AG | Alle rechte vorbehalten
Copyscape