Skip to main content

Bei einem Sprachaufenthalt in Heidelberg entdecken Sie eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Barockstadt am Neckar ist berühmt für ihre Universität und ihre architektonischen Schätze. Die vielen malerischen Brücken ermöglichen Ihnen, von der Altstadt in den modernen Teil zu gelangen und dabei das Panorama zu geniessen, das bei Sonnenuntergang in den schönsten Farben erstrahlt.  

Während Ihrem Sprachaufenthalt in Heidelberg haben Sie die Möglichkeit, durch eine der längsten Fussgängerzonen Europas zu schlendern und die schönen Gebäude zu entdecken. Nicht missen sollten Sie die Schlossruinen, das Kurpfälzische Museum oder die Jesuitenkirche. Die romantische Stadt offenbart ihren Charme zu jeder Jahreszeit. Im Winter ist sie von einem weissen Mantel umhüllt. Bei schönem Wetter laden das Neckarufer und der Philosophenweg zum Flanieren ein. 

Heidelberg: Mekka der Romantik

Ein Sprachkurs in Heidelberg führt Sie zurück in die Zeit der deutschen Romantik. Inspiriert von der Schönheit der Stadt wohnten beziehungsweise studierten viele Maler und Dichter dieser Epoche in Heidelberg. Darüber hinaus galt die Barockstadt als Zentrum der Spätromantik. Heidelberg verführte auch Kaiserin Sissi, Mark Twain und Goethe.

Das Philosophengärtchen

Lassen Sie sich von der Heidelberger Romantik mitreissen und erkunden Sie das Philosophengaertchen. Diese Oase der Ruhe bietet einen grandiosen Blick auf die Gebäude der Stadt, die Brücken, den Fluss und das Schloss. Weiter geht’s auf dem Philosophenweg, auf dem Sie in die Natur eintauchen. Besonders im Herbst sind die Farben des Waldes atemberaubend.

Sehenswürdigkeiten in Heidelberg

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Heidelberg gehören die Ruinen des Heidelberger Schloss, das besonders nachts sehr fotogen ist, das Kurpfälzische Museum, die Jesuitenkirche, die Universität und die Altstadt im Allgemeinen. Geniessen Sie zwischendurch je nach Jahreszeit eine heisse Schokolade oder ein Bier auf der Terrasse. Und für einen Moment der absoluten Ruhe, ab in Richtung Philosophengaertchen. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Heidelberg?

  • Die Terrasse des Restaurants «S» Kastanie im historischen Schützenhaus lockt mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Fluss.
  • Die Kulturbrauerei bietet köstliche traditionelle Biere und lokale Spezialitäten.
  • Bei den geführten Stadtbesichtigungen erfahren Sie mehr über die Altstadt und ihre Schätze.

Freizeitmöglichkeiten in Heidelberg

Heidelberg bietet das Beste aus zwei Welten: auf der einen Seite ein Kultur- und Einkaufsangebot, das einer grösseren Stadt würdig ist. Die Fussgängerzonen der Altstadt sind voll von Souvenirläden und der moderne Teil der Stadt beherbergt alle üblichen Einkaufsketten. Auf der anderen Seite bietet Heidelberg aber auch eine intakte Natur in der Nähe des Zentrums. Entfliehen Sie indem Sie zum Neckar oder zum Philosophenweg gehen.

Was sollte man in Heidelberg unternehmen?

  • Spaziergang auf dem Philosophenweg, allein oder zu zweit
  • eine aromatisierte heisse Schokolade, die Spezialität der Schokoladenfabrik yilliy, geniessen
  • Im Sommer das Feuerwerk auf der Burg und der alten Brücke bewundern.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.