Skip to main content

München bietet eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. Berühmt die Stadt nicht nur fürs Oktoberfest, sondern auch dank zahlreicher innovativer Unternehmen. Während Ihrem Sprachaufenthalt in München haben Sie nicht den Eindruck, in einer Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern zu sein. Tatsächlich bewegen sich viele Einheimische mit dem Fahrrad fort und an Grünflächen mangelt es ebenfalls nicht.  

Sie haben eine Leidenschaft für Kultur? Dann sollten Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in München Sehenswürdigkeiten wie das Museumsviertel, die alte Kunstgalerie, das Residenzmuseum oder die Frauenkirche besuchen. Bewundern Sie ausserdem den ikonischen Marienplatz und schlendern Sie durch den Englischen Garten, einer der grössten Stadtparks Europas. Zum Auftanken haben Sie die Qual der Wahl aus einer Vielzahl von traditionellen und modernen Restaurants oder einem bayerischen Biergarten. Egal, wo Sie sich stärken: Sie sollten auf keinen Fall die Münchner Weisswürste verpassen!

München: Surf-Hotspot

Bei der Buchung von einem Sprachkurs in München haben Sie wahrscheinlich nicht damit gerechnet, auch die Gelegenheit zum Surfen zu haben… Und dennoch: 1972 entstand am Eisbach im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt eine meterhohe künstliche Welle. Schwimmen ist verboten, aber Surfen ist erlaubt. Ob als Surfer oder Zuschauer, diese ungewöhnliche Szene ist wirklich einen Besuch wert und wird Sie mit Garantie fesseln.

Oktoberfest

1810 wurde das Oktoberfest nach einer königlichen Hochzeit gegründet – und heute ist das Traditionsfest weltweit bekannt. Aber wussten Sie, dass das Oktoberfest hauptsächlich im September stattfindet? Auf einer Fläche von 42 Hektaren werden vierzehn Riesenzelte und weitere kleinere Zelte errichtet, die mehr als sechs Millionen Besucher empfangen. Die begleitende Messe mit ihren historischen und modernen Attraktionen ist die grösste der Welt.  

Sehenswürdigkeiten in München

Zu den Sehenswürdigkeiten Münchens zählen der Marienplatz, der Karlsplatz, das neue Rathaus, die alte Pinakothek, die Frauenkirche, der Olympiapark, das BMW-Museum, das Residenzmuseum sowie die Schatzkammer. Nach all diesen Besuchen geht nichts über einen kleinen Einkaufsbummel in der Maximilianstrasse. Nach all dem Laufen ruhen Sie Ihre Füsse am besten im Englischen Garten aus und legen sich dort auf eine Wiese.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in München?

  • Der Viktualienmarkt ist ein Markt für landwirtschaftliche Produkte, die in traditionellen Geschäften verkauft werden. 
  • Das Deutsche Museum beherbergt viele Raritäten, von der Industrie über die Textilbranche bis hin zur Luftfahrt. 
  • Das Hofbräuhaus ist ein Muss für leckere Biere und Würste.

Freizeitmöglichkeiten in München

Nach dem Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in München jegliche Sehenswürdigkeiten und Museen erkundet haben, entspannen Sie am besten auf den vielen Grünflächen oder erkunden weniger bekannte Stadtteile wie das Trend- und Kunstviertel der Ludwig Maximilian Universität oder die Seen im Nordwesten der Stadt. Ausserdem absolut empfehlenswert ist ein Besuch eines Fussballspiels des FC Bayern München in der Allianz Arena. Hopp FCB!

Was sollte man in München unternehmen?

  • Die schönen Gebäude am Marienplatz betrachten.
  • Eine bayerische Wurst mit einem Bier geniessen.
  • Auf der künstlichen Welle des Eisbachs Surfer beobachten.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.