Skip to main content

In der Universitätsstadt Canterbury erleben Sie Geschichte hautnah: die Canterbury-Kathedrale, das St. Augustinus-Kloster oder das römische Museum – während dem Sprachaufenthalt in Canterbury kommen Geschichts- und Kulturfans auf ihre Kosten. Aber auch Naturliebhabende finden in den Gärten und Parks grüne Erholung. In den vielen gemütlichen Cafés lässt es sich Nachmittage lang verweilen.

Canterbury trägt in vielen Hinsichten Geschichte in sich: Nebst Shakespeares Zeitgenosse und Schriftstellerkollege Christopher Marlowe wurde auch Detective Inspector Edmund Reid, der den Jack the Ripper-Mordfällen auf der Spur war, hier geboren. Die mittelalterliche Stadtmauer, die Canterbury umgibt und 17 Türme zählt, erinnert an diese vergangenen Zeiten. Charakteristisch für Canterbury ist ausserdem der Fluss Stour, der durch die Stadt fliesst. Spazieren Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Canterbury auf dem mit Blumen gesäumten Weg entlang dem Kanal oder geniessen Sie eine Fahrt mit einer Flussgondel, die einem Venedig-Feeling gibt. 

Canterbury: Shopping und Cafés

Schlendern Sie während Ihrem Sprachkurs in Canterbury die Strassen mit den typisch englischen Häusern im Backstein- und viktorianischen Stil rauf und runter. Die High Street ist ein guter Ausgangspunkt für eine ausgiebige Shoppingtour. An der King’s Mile finden Sie kleinere Boutiquen mit handgemachten Sachen, Secondhand-Bücherläden und Antiquitäten. Immer wieder treffen Sie in Canterburys Strassen auf gemütliche Cafés, wo Sie sich bei einem Kaffee ausruhen können.

In Canterbury feiern

In der Barmley’s-Bar schlürfen Sie den Cocktail direkt aus der ausgehöhlten Ananas und können dazu ein Livekonzert von lokalen Musikern geniessen. Das The Parrot ist das älteste Pub in Canterbury – in dieser Lokalität fühlen Sie sich garantiert in alte Zeiten zurückversetzt. In den Nachtclubs The Chemistry oder The Venue feiern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Canterbury bis zur frühen Morgenstunde zu rhythmischer Partymusik.

Sehenswürdigkeiten in Canterbury

Das Wahrzeichen schlechthin ist die weltbekannte normannische Kathedrale. 75 Meter hoch ist der Bell-Harry-Turm, in dem 14 Glocken hangen. Kenner bezeichnen die Kathedrale als meisterhaftes Bauwerk der Gotik. Im Innern können Sie die Spitzbögen, die mittelalterlichen farbigen Glasfenster und die riesige Orgel bestaunen. Im Roman Museum liegen Überreste aus der römischen Zeit, die während dem Bau eines Shoppingcenters entdeckt wurden.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Canterbury?

  • Sie das über 1000 Jahre alte St. Augustine’s Abbey Kloster.
  • Dane John Gardens ist ein historischer Park, der eine wunderbare Sicht über die Stadt bietet.
  • Marlowe Theatre erleben Sie Tanzshows, Musicals und berühmte Stücke.
     

Freizeitmöglichkeiten in Canterbury

Falls Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Canterbury eine Auszeit vom städtischen Leben brauchen, können Sie im Howletts Wild Animal Park über 400 Tiere wie Elefanten, Gorillas und Tiger aus nächster Nähe bestaunen. An einem regnerischen Tag finden Sie im The Beaney House of Art & Knowledge spannende Kunstobjekte und Gemälde. Bei einer «Historic River Tour»erfahren Sie während einer Flussfahrt vieles über die Geschichte von Canterbury.

Was sollte man in Canterbury unternehmen?

  • Probieren Sie sich in der Markthalle Farmer’s Market durch die Spezialitäten aus der Umgebung.
  • Lassen Sie sich bei der Ghost Tour an die geheimnisvollen Ecken von Canterbury führen.
  • Besuchen Sie ein Cricket-Spiel im St. Lawrence Ground.
     
Canterbury
Canterbury
Canterbury
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.