Skip to main content

Wo es früher aus Schornsteinen geraucht hat, pulsiert heute das Stadtleben von Newcastle upon Tyne. Radeln Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Newcastle upon Tyne dem Fluss entlang über eine der vielen Brücken und entdecken Sie die vielen Facetten der nördlichsten Grossstadt Englands. Ob Museen, hippe Restaurants oder Nachtclubs – Newcastle upon Tyne weiss in vielen Hinsichten zu überzeugen. 

In Newcastle upon Tyne angekommen, sticht Ihnen die Gateshead Millennium Bridge, die sich über den Fluss spannt, sofort ins Auge – vermutlich auch, weil sie von den Bewohnern auch «Blinking Eye» genannt wird. Das Wahrzeichen ist die erste kippbare Brücke der Welt und eine architektonische Feinheit. Ihr zu Füssen liegt das Zentrum von Newcastle upon Tyne. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt, vorbei an historischen Häusern und gemütlichen Cafés. Ein Sprachaufenthalt in Newcastle upon Tyne verspricht abwechslungsreiche Tage: Kunstausstellungen, Theateraufführungen und Ausflüge an die Küste – Ihnen wird bestimmt nicht langweilig. 

Newcastle upon Tyne: Feiern bis zum Morgenrot

Newcastle upon Tyne ist als Partystadt in England bekannt. Sie soll auf dem Party-Ranking sogar noch vor London liegen. Stimmen Sie sich beim Bigg Market-Platz auf eine unvergessliche Nacht ein: Mehr als 20 Bars reihen sich dort aneinander. Im Digital Nightclub tanzen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Newcastle upon Tyne zu Weltklasse-DJs – keine Überraschung, denn der Club gilt als elft bester der Welt. 

Die Brücken von Newcastle upon Tyne

Von sieben Brücken wird der Fluss Tyne überspannt. Und eine ist spezieller als die andere. Nebst der berühmten Gateshead Millennium Bridge, ist auch die zweistöckige High Level-Brücke ein Meisterwerk. Die prächtige Stahlbogen-Brücke Tyne Bridge erinnert stark an die berühmte Sydney Harbour Bridge. Ein Tipp für Ihren Sprachaufenthalt in Newcastle upon Tyne: Am Nordufer gibt es eine Stelle, an der Sie alle sieben Brücken auf einem Bild ablichten können. 

Sprachschulen in Newcastle Upon Tyne

Sehenswürdigkeiten in Newcastle upon Tyne

Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor einem riesigen Engel mit ausgebreiteten Flügeln – in Newcastle upon Tyne ist dies nicht nur Vorstellung, sondern Tatsache: Der Engel des Nordens ist eine Stahlskulptur in Form eines Engels. 20 Meter hoch und eine Flügelspannweite von 54 Metern machen die Skulptur eindrücklich. Ebenso sehenswert ist die St. Marien Kathedrale; entdecken Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Newcastle upon Tyne den speziellen Gotik-Bau. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Newcastle upon Tyne?

  • die mittelalterliche Festung Newcastle Castle
  • die unterirdischen Victoria Tunnel, die während des Zweiten Weltkriegs als Luftschutzbunker gedient haben
  • die Cathedral Church of St Nicholas, die von Weitem durch den spitzigen Turm erkennbar ist

Freizeitmöglichkeiten in Newcastle upon Tyne

Sie shoppen gerne? Dann freuen Sie sich, dass in Newcastle upon Tyne das Eldon Square Shopping Centre mit über 150 Läden steht. Auch an der Grey Street im Zentrum reihen sich namhafte Shops aneinander, die zum Bummeln einladen. Im Trend-Viertel High Bridge stossen Sie auf kleinere Mode-Boutiquen und Handwerker-Läden. Für Kunstinteressierte ist das BALTIC Museum ein Muss: Es ist das grösste Zentrum für zeitgenössische Kunst in Europa. 

Was sollte man in Newcastle upon Tyne unternehmen?

  • einen Ausflug nach Tynemouth, um dort am Strand den Wellenreitern zuzuschauen und dem Meer zu lauschen
  • ein Fahrrad mieten und dem Fluss entlang radeln 
  • im Brothers’ Teahouse einen Tee trinken gehen – bei 60 Sorten haben Sie die Qual der Wahl
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.