">
Skip to main content

Eine der ältesten und renommiertesten Universitäten der Welt und 38 dazu gehörende Colleges — Oxford wird auch das Gehirn Englands genannt. Spazieren Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Oxford der mit Seerosen bestückten Themse entlang. Oder schlendern Sie durch die Kopfsteinpflasterstrassen und machen Sie in einem der vielen Pubs Halt. Dank der vielen Studierenden ist der Veranstaltungskalender immer rappelvoll. 

Oxford ist im wahrsten Sinne des Wortes eine märchenhafte Stadt: Viele Teile von Harry Potter wurden hier gedreht und die Idee für Alice im Wunderland kam dem Autor Lewis Carroll an der Themse in Oxford. Das Bild der Universitätsstadt ist geprägt von den gotisch gezackten Türmen, die zu Kathedralen und Klöster der mittelalterlichen Altstadt gehören. Doch allem voran, ist die Stadt berühmt für ihre renommierte University of Oxford. Zahlreiche Persönlichkeiten weltweit haben einen Abschluss dieser Universität. Entdecken Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Oxford die junge und dynamische Universitätsstadt mit ihren über 40 000 Studierenden. 

Oxford: Facettenreiches Shopping

In Oxford lässt es sich ausgelassen shoppen: Verschiedenste lange Einkaufsstrassen, Märkte und Einkaufszentren lassen keine Wünsche offen. In der Fussgängerzone an der Queen Street reihen sich namhafte Kleiderläden aneinander, die High Street beheimatet kleine Boutiquen und Antiquitätenläden und am Covered Market finden Sie an den Ständen ausgefallene Spezialitäten aus England. Bücherwürmer werden im Blackwell’s-Buchladen an der Broad Street fündig.

Filmdrehorte in Oxford

Wenn Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Oxford an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten Halt machen, wird Ihnen der eine oder andere Ort bekannt vorkommen. Denn in Oxford wurden verschiedene Szenen von Harry Potter gefilmt. Das Kloster des New Colleges, die Treppen vom Bodley Tower und die The Great Hall im Christ Church College oder die Bodleian Library – sie alle waren Drehorte in den sieben Filmen. 

Sehenswürdigkeiten in Oxford

In der Church of St Mary the Virgin haben wohl schon viele Studierende um gute Note gebetet. Denn sie ist die offizielle Universitätskirche. Der spitze Turm ragt über die umliegenden Dächer und lässt einen die Kirche von Weitem erkennen. Nebenan liegt das Rundgebäude Radcliffe Camera. Früher wurde es als Bibliothek genutzt, heute beherbergt es Lesesäle der Bodleian Library. Das Innere ist geprägt von Gewölben und am Rand entlang gebauten Balkonen mit den vollen Bücherregalen.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Oxford?

  • Im Ashmolean Museum sind Zeichnungen von Da Vinci und Michelangelo zu sehen. Auch von aussen ist das Museum äusserst sehenswert. 
  • Die Hertford Bridge ist ein Nachbau der berühmten Seufzerbrücke in Venedig.
  • Geniessen Sie die Aussicht über Oxford vom Carfax Tower.
     

Freizeitmöglichkeiten in Oxford

Was Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Oxford nicht entgehen lassen sollten, ist eine Punting-Fahrt auf der Themse. Im Flachboot gleiten Sie über der Flussoberfläche und können dabei die Stadt vom Wasser aus erkunden. Wenn Sie etwas Ruhe vom Stadtleben möchten, sollten Sie durch den bunten Botanischen Garten der Universität Oxford spazieren und die vielen verschiedenen Pflanzen bestaunen.

Was sollte man in Oxford unternehmen?

  • Machen Sie einen Tagesausflug zum Blenheim Palace eines der grössten und bekanntesten Schlössern Englands.
  • Besuchen Sie ein Theaterstück im 350 Jahre alte Sheldonian Theatre.
  • Verweilen Sie im Café Loco und probieren Sie die berühmten Scones with jam and clotted cream.
     
Oxford
Oxford
Oxford
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.