Skip to main content

In Vancouver trifft Grossstadtfieber auf weite, beeindruckende Natur. Während Ihrem Sprachaufenthalt in Vancouver erleben Sie einerseits Küstenabschnitte und kanadischen Pulverschnee in den umliegenden Skigebieten, andererseits kulturelle Angebote in der Stadt wie Kunst, Musik oder Sport. Die vielen Häfen rund um die Stadt sowie die schneebedeckten Berge, die von überall sichtbar sind, geben der Stadt das gewisse Etwas. 

Ihr Tag während dem Sprachaufenthalt in Vancouver startet mit einer Fahrrad–Tour, bei der Sie den belebten Stanley Park durchqueren. Geniessen Sie dabei den Blick auf hunderte Hektare Grün mit dem Meer und den Bergen im Hintergrund. Anschliessend schlendern Sie durch das trendige Stadtviertel South Main, wo regelmässig Strassenfeste stattfinden. Den Kaffee trinken Sie in einem der hippen Cafès in der Stadt, welche Sie an jeder Ecke antreffen. Den Abend lassen sie dann entweder beim Outdoor-Yoga, Picknick mit Sicht auf die Skyline oder in einem der vielen erstklassigen Restaurants ausklingen. 

Vancouver: Outdoorstadt

Sprachaufenthalt in Vancouver bedeutet viele Outdoor-Möglichkeiten. Ob Wandern, Skifahren oder Wassersportarten, hier ist man in Bewegung in der Natur. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Hausberg Grous Mountain. Die Wanderung dauert zwischen einer bis anderthalb Stunden, doch sie hat es in sich: Es geht steil den Berg hinauf und man legt dabei einige Höhenmeter zurück. Dafür wird man mit einem traumhaften Ausblick auf die Stadt belohnt.

Metropole der Gegensätze

Auf der einen Seite ist Vancouver mitten in der Natur, auf der anderen Seite ist die Stadt aber auch bekannt für die Glasbauten. Die Hochhäuser erstrecken sich umarmt vom Pazifik hoch in den Himmel. Auch für Geschäftsleute ist die Stadt ein Dreh- und Angelpunkt. Bekannt ist der Stadtteil Yaletown, wo Sie nebst Wolkenkratzern auch auf Luxus-Geschäfte und High-End-Restaurants stossen.

Sehenswürdigkeiten in Vancouver

Die Capilano Suspension Bridge zählt zu den Top-Attraktionen in Vancouver. Die 137 meterlange Hängebrücke zieht jedes Jahr hunderttausende von Besuchern an. Kein Wunder, denn hier schwankt man 70 Meter über dem Fluss Capilano in der Luft – nichts für schwache Nerven. Wer Höhenangst hat, der kann auch einfach die Lion`s Gate Bridge besuchen. Diese Brücke verbindet die Innenstadt Vancouvers mit North Shore.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Vancouver?

  • Einen Strandspaziergang durch First, Second und Third Beach bis zum Sunset Beach machen.
  • Wenn das Wetter mal nicht so mit macht, einfach einen Abstecher ins Vancouver Aquarium einplanen.
  • Für eine tolle Aussicht auf Vancouver lohnt es sich, etwas abseits den Prospect Point zu erkunden.

Freizeitmöglichkeiten in Vancouver

Vancouver ist ein echtes Mekka für Wintersportler. Drei Skigebiete direkt vor der Haustür. Sie können sich im Cypress-, Grouse- oder Seymour-Gebiet austoben. Diese erreichen Sie in weniger als 45 Minuten Fahrzeit. So können Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Vancouver Grossstadt und Wintersport optimal kombinieren. Wenn Sie sich lieber auf dem Wasser befinden, können Sie zum Beispiel Fischen oder River Rafting ausprobieren.

Was sollte man in Vancouver unternehmen?

  • sich in einem der hippen Cafés treffen
  • ein Picknick im Stanley Park
  • An der Waterfront entlang schlendern und die Yachten bestaunen
     
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.