Skip to main content

Unberührten, meterhohen Schnee und hunderte Pistenkilometer findet man am Blackcomb Mountain. Wer seinen Englischunterricht mit Skifahren oder Snowboarden kombinieren möchte, trifft mit einer Sprachreise in Whistler die richtige Wahl.

ADRENALIN AM BERG

Spätestens seit den Olympischen Winterspielen 2010 sollte Whistler ein Begriff sein. Durchschnittlich neun Meter Schneefall pro Jahr, über 200 Abfahrten und drei Gletscher auf 1’600 Meter Höhendifferenz sorgen dafür, dass Ihnen garantiert nie langweilig wird. Die beiden Berge Whistler und Blackcomb geniessen einen überaus guten Ruf und gehören wohl zu den besten Wintersportregionen Nordamerikas. In den vergangenen Jahren wurde Whistler deshalb mehrmals mit renommierten Preisen versehen. Auch im Sommer besticht die Bergwelt durch zahlreiche Outdoor-Möglichkeiten wie Wandern oder Biken. Also egal ob man kniehoch durch den Pulverschnee gleitet oder rasant eine Downhill-Strecke hinunterradelt, in Whistler Blackcomb kommt das Adrenalin sicherlich nicht zu kurz.

Schulen in Whistler

Buchen Sie jetzt Ihren Sprachaufenthalt in Whistler und geniessen Sie morgen Ihre Reise!

CHAMPAGNER POWDER

Whistler liegt, bei guten Verkehrsverhältnissen, rund zwei Stunden von Vancouver entfernt. Hier wohnen rund 10'000 Personen. Wenn man die Touristen dazuzählt, sind es noch einige mehr. Das Städtchen ist mit europäischen Wintersportorten vergleichbar. Resorts und Hotels, Restaurants und Bars sowie zahlreiche Shops und Clubs verteilen sich in einer autofreien Fussgängerzone. In dieser idyllischen Umgebung haben sich auch Sprachschulen niedergelassen. Wer einen Sprachkurs in Whistler besucht, möchte dies meist auch gleich mit den Wintersportmöglichkeiten verbinden. Die Schulen bieten aus diesem Grund auch Englischunterricht in Verbindung mit Ski- und Snowboardkursen an. Nach dem Unterricht heisst es dann ab auf die Bretter und rein in den berüchtigten Champagner-Powder. So wird hier nämlich der frisch gefallene und äusserst trockene, weiche Schnee bezeichnet. Wenn man dann inmitten des phantastischen Bergpanoramas einen unbefahrenen Hang hinunterwedelt oder auf dem Snowboard langgezogene Kurven im tiefen Schnee zieht, weiss man weshalb Whistler so berühmt ist.

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Live Chat