Skip to main content

Diese Stadt ist ein einziges architektonisches Meisterwerk, wo Alt und Neu eine gelungene Mischung ergeben. Diesem Charme wird man bei einer Sprachreise in Boston innerhalb kürzester Zeit verfallen.

REICHHALTIGE GESCHICHTE UND ARCHITEKTUR

Boston scheint auf den ersten Blick keine typische amerikanische Metropole zu sein. Mit etwas mehr als 600'000 Einwohnern ist sie recht übersichtlich und man findet sich deshalb auch schnell zurecht. Das Stadtbild wird massgeblich durch altehrwürdige Gebäude und breite Alleen geprägt und man wähnt sich nicht selten in einer europäischen Grossstadt. Hier spürt man reichhaltige Geschichte und sieht atemberaubende Architektur der vergangenen vier Jahrhunderte. In diesem inspirierenden Umfeld lässt sich natürlich hervorragend Englisch lernen. Daher verwundert es nicht, dass sich viele Sprachschulen in Boston niedergelassen haben. Ein Besuch lohnt sich am meisten zwischen April und Juni oder September und Oktober. Wenn man nämlich zu dieser Zeit durch den Boston Common, den ältesten Stadtpark Amerikas, spaziert, erstrahlt alles in den fantastischsten Farben. Doch natürlich ist Boston und sein abwechslungsreicher Kulturkalender das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Schulen in Boston

Filters
Filters
Buchen Sie jetzt Ihren Sprachaufenthalt in Boston und geniessen Sie morgen Ihre Reise!

Mein Sprachaufenthalt in Boston hat mir sehr gut gefallen und wird bestimmt nicht mein letzter gewesen sein.

Sascha Fliri - Boston

ATHEN DES NORDENS

Auf der Basis der Geschichte hat sich Boston zu einer der fortgeschrittensten Metropolen des Landes entwickelt. Innovative Architektur und moderner Städtebau bilden einen wunderbaren Kontrastpunkt zu den historischen Gebäuden. Moderne Bürokomplexe verleihen der Skyline einen typisch amerikanischen Anstrich. Eines der beliebtesten Erholungsgebiete ist der Charles River. Dieser schlängelt sich sanft durch die Stadt und teilt Boston von Cambridge. Dort befindet sich die renommierte Harvard Universität. Überhaupt besitzt die Region mit der Harvard Universität, dem MIT oder der Boston Universität einige der wichtigsten Bildungsstätten des Landes. Boston ist deshalb auch eine Studentenstadt, was ihr einen jugendlichen Charakter sowie den Namen «Athen des Nordens» verleiht hat. Während den Studiensemestern scheint die Stadt vor lauter jungen Menschen fast zu explodieren. Diese Energie wird vielerorts für die reichhaltige Kulturszene genutzt.

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Live Chat