Skip to main content

Einmal Paradies gewünscht? Sie träumen von weissen Stränden, Sonnenschein, Ferienfeeling und dem Inselleben? Auf Hawaii werden Sie fündig, denn ein Sprachaufenthalt auf Hawaii bringt Sie genau dahin. Lassen Sie sich von der Aloha-Kultur der Inselbewohner überzeugen und geniessen Sie entspannte Tage im amerikanischen Paradies. Schönwetter-Garantie das ganze Jahr, was wollen Sie mehr?

Verlassene Sandstrände, eindrückliche Vulkanlandschaften, Sonnenauf- oder untergänge, Delfine, Schildkröten, Wasserfälle, Segeltrips… Die Liste der Vorteile für einen Sprachkurs auf Hawaii ist lang. Nachteile? Die gibt es nicht! Bei täglichem Sonnenschein, Traumstränden und freundlichen Menschen kann schliesslich nichts gegen die Inseln sprechen. Lernen Sie dort, wo andere Ferien machen und werden Sie erst noch mit dem Aloha-Spirit infiziert. Auf Hawaii können Sie die Seele baumeln lassen, sich vom stressigen Alltag erholen sowie Sonne und Energie tanken. Nebenbei lernen Sie auch noch Englisch; und vielleicht sogar Surfen?

Hawaii: Aloha-Spirit mit Ukulele und Hula-Tanz

Im Sprachkurs auf Hawaii lernen Sie die hawaiianische Kultur kennen. Dazu gehört das Ukulele spielen und Hula tanzen. Lassen Sie sich von Einheimischen zeigen, wie’s geht. Auch Hawaiianische Wörter wie Aloha – Hallo – lernen Sie kennen. Auf Ihrer Sprachreise nach Hawaii sollten Sie sich auch im Surfen versuchen, der Trendsportart der Insel. Machen Sie eine ebenso gute Figur wie die Inselbewohner?

Inselhopping 

Ihre Sprachreise nach Hawaii führt Sie ins Paradies auf die andere Seite der Erde. Auch hier können Sie neben der Insel Oahu, auf der Honolulu liegt, noch weitere Inseln besuchen. In wenigen Flugminuten erreichen Sie Maui. Pflücken Sie Ihre eigene Ananas auf einer Plantage oder reisen Sie nach Kauai und wandern Sie durch den Waimea Canyon. Auf Big Island sehen Sie mit etwas Glück nicht nur Vulkanhügel, sondern auch flüssiges Lava.

Sehenswürdigkeiten auf Hawaii

Früh am Morgen steigen nur wenige auf den Diamond Head, den Hügel vor Honolulu, hinauf. Kurz vor Sonnenaufgang tummeln sich wenige Touristen auf dem Berg und bewundern den Ausblick über Honolulu. Sie heissen mit Ihnen und mit den ersten Sonnenstrahlen den neuen Tag willkommen. Dank dem angenehm warmen Klima können Sie das ganze Jahr hindurch während dem Sprachaufenthalt auf Hawaii die Sonne geniessen, ob vom Diamond Head oder dem Waikiki Beach aus.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch auf Hawaii?

  • Im Norden der Insel an der North Shore können Sie den Profi-Surfern beim Wellenreiten zusehen.
  • In der Hanauma Bay tauchen Sie mit Schildkröten.
  • Zum Apéro gehört ein Mai Tai einfach dazu.

Freizeitmöglichkeiten auf Hawaii

Lernen am Strand? In Honolulu kein Problem. Sobald Sie Ihren Sprachaufenthalt auf Hawaii verbringen, sollten Sie sich auf die Suche nach dem schönsten Strand machen. Bei so vielen traumhaften Stränden wird das kein Leichtes werden… Mit dem Mietauto erkunden Sie die Küsten Oahu, Kauai, Maui und Big Island. Immer auf der Suche nach menschenleeren Stränden mit glasklarem Wasser. Überzeugen Sie sich vom grossen Angebot an Traumstränden.

Was sollte man auf Hawaii unternehmen?

  • Jeden Dienstag treffen sich die Sprachlernenden im Mooses auf einen Drink.
  • Einmal mit Hawaiian Airlines fliegen und eine Lei Blumenkette erhalten.
  • Mit dem Katamaran dem Sonnenuntergang entgegen segeln und Delfine beobachten.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.