Skip to main content

Antibes ist ein beschauliches Städtchen am Fuss der Alpen und direkt an der Küste des tiefblauen Mittelmeeres gelegen. Es ist ein geschichtsträchtiger Ort und eine der ältesten Städte an der Côte d’Azur. Erkunden Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Antibes die malerische Altstadt mit den verwinkelten Gassen, erholen Sie sich an einem der zahlreichen Strände und geniessen Sie das angenehme Klima.

Dieses sonnenverwöhnte Paradies verbreitet Mittelmeer-Charme und ist mit dem Seebad Juan-les-Pins ein perfekter Ort für einen gelungenen Sprachaufenthalt. Hier halten sich Ruhe und Trubel die Waage. Im Sommer wird Antibes mit dem berühmten See- und Jachthafen zum Tummelplatz des Jet-Sets und Sonnenhungrige und Nachtschwärmer kommen gleichermassen voll auf ihre Kosten. In der Nebensaison geht es in Antibes erstaunlich ruhig zu und her. Die Stadt ist verkehrstechnisch gut erschlossen. So haben Sie die Möglichkeit während Ihrem Sprachaufenthalt in Antibes die umliegenden Städte und touristischen Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Antibes: Wassersport und Strände

In und um Antibes gibt es diverse kleinere und grössere Badebuchten und Strände. Zu den beliebtesten gehören der Plage de la Salis, der Plage de la Gavrette und der feinsandige Strand von Juan-les-Pins. An der palmengesäumten Promenade lässt es sich herrlich flanieren. Auch Wassersport-Begeisterte werden beim Französisch lernen in Antibes nicht enttäuscht: Hier können Sie tauchen, windsurfen, segeln, Kajak fahren oder Stand-up paddeln.

Viel Geschichte in Antibes

Bei einem Spaziergang durch die pittoreske Altstadt mit den engen, kopfsteingepflasterten Gassen wird schnell klar, dass Antibes mit einer langen und bewegten Geschichte verbunden ist. Hier trifft die Vergangenheit auf die Gegenwart. Die imposante Stadtmauer schützt die Altstadt bis heute von der Meeresseite her. Antibes wurde bereits 340 v. Chr. von den Griechen gegründet und später von den Römern zu einer bedeutenden Stadt ausgebaut.

Sehenswürdigkeiten in Antibes

Antibes bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Besichtigen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Antibes das Grimaldi Schloss und bestaunen Sie die vielen Kunstschätze im Picasso Museum, schlendern Sie entlang des Port Vauban und lassen Sie den Blick vom Plateau de la Garoupe über das Städtchen und die Küste schweifen. Am Marché Provençal probieren Sie lokale Köstlichkeiten und stöbern an farbenfrohen Marktständen.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Antibes?

  • Entdecken Sie die mittelalterliche Festung Fort Carré, welche als Wahrzeichen der Stadt gilt.
  • Bestaunen Sie die Fresken des Künstlers Colin in der Kapelle Nôtre Dame de la Garoupe.
  • Spazieren Sie durch die Kiefernwälder des Cap d’Antibes und geniessen Sie den Ausblick über die wilden Buchten.

Freizeitmöglichkeiten in Antibes

Beim Französisch lernen in Antibes gibt es dank des angenehmen Klimas viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung an der frischen Luft. Joggen Sie im Morgengrauen entlang der Strandpromenade, spazieren Sie durch die Altstadt und füllen Sie Ihre Einkaufstaschen in den trendigen Boutiquen und traditionellen Kunsthandwerkläden. Alternativ schwingen Sie das Tanzbein am Jazzfestival Jazz in Juan und erholen sich anschliessend an einem der schönen Strände.

Was sollte man in Antibes unternehmen?

  • Ins Nachtleben von Juanles-Pins eintauchen und bis ins Morgengrauen feiern.
  • Durch den Kleider und Flohmarkt auf der Place Nationale stöbern.
  • Im Wasserpark Aquasplash Spass haben.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.