Skip to main content

Die vielseitige Studentenstadt im Süden Frankreichs hat für jeden etwas zu bieten: Geniessen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Montpellier das angenehme mediterrane Klima und den südfranzösischen Charme dieser tollen Stadt. Auch bei einem längeren Aufenthalt kommt in Montpellier bestimmt keine Langeweile auf. Neben viel Kultur ist die attraktive Stadt bekannt für ihr quirliges Nachtleben.

Jung, lebendig, facettenreich, historisch, attraktiv, multikulturell, innovativ und modern sind nur ein paar wenige Adjektive, die Montpellier umschreiben. Schlendern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Montpellier über die glatten Steine der engen Altstadtgassen, bummeln Sie entlang der Esplanade Charles-de-Gaulle und plaudern Sie mit Ihren Freunden in einem der vielen Strassencafés. Die Innenstadt können Sie sehr gut zu Fuss erkunden. Und dank dem gut ausgebauten Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, erreichen Sie auch die schönen Strände an der Mittelmeerküste und die Aussenquartiere bequem mit Tram und Bus.

Montpellier: bedeutende Studentenstadt

Montpellier zählt zu den ältesten und bedeutendsten Studentenstädten in Frankreich. Die geschichtsträchtige Universität beherbergt verschiedene Fakultäten. Rund ein Viertel der Bevölkerung hier sind Studenten. Diese verleihen der Stadt ein sehr junges Gesicht und prägen das Strassenbild. So knüpfen Sie beim Französisch lernen in Montpellier schnell Kontakt zu Einheimischen und können Ihre Französisch-Kenntnisse im Handumdrehen vertiefen.

Nähe zum Meer

Obwohl Montpellier keine Hafenstadt ist, vermag sie die Lust am Meer während Ihrem Sprachkurs zu stillen. Nur elf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befinden sich die langen Sanddünen und die wilden und langgestreckten Badestrände. Diese sind gut über die schönen Wege dem Fluss Lez entlang mit dem Fahrrad zu erreichen. Die Strände laden auch bei tieferen Temperaturen zu gemütlichen Spaziergängen und romantischen Sonnenuntergängen ein.

 

Sehenswürdigkeiten in Montpellier

Montpellier verfügt über ein reiches kulturelles Erbe und somit über viele Sehenswürdigkeiten. Vom Place de la Comédie geniessen Sie einen herrlichen Blick auf die imposante Oper, die umliegenden Stadtpaläste und den bekannten Bronzebrunnen. Am nördlichen Rand der Altstadt können Sie den Triumphbogen Porte de Peyrou besichtigen, entlang dem gut erhaltenen Aquädukt flanieren und im botanischen Garten entspannen und die Ruhe geniessen.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Montpellier?

  • Im Musee Fabre bestaunen Sie eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen Frankreichs.
  • Bummeln Sie durch das Viertel Antigone und lassen Sie sich von den imposanten Gebäuden beeindrucken.
  • Besuchen Sie ein Geigenbau-Atelier im Zentrum von Montpellier und erfahren Sie mehr über dieses alte Handwerk.

Freizeitmöglichkeiten in Montpellier

In Montpellier kommt keine Langeweile auf! Lassen Sie sich von einem der vielen Strassenkünstler verzaubern, schauen Sie dem bunten Treiben auf dem Wochenmarkt zu, geniessen Sie eine der südfranzösischen, kulinarischen Köstlichkeiten oder machen Sie eine Velofahrt bis zur Küste. Montpellier ist ein gelungener Mix aus Geschichte und Moderne. Gehen Sie mit offenen Augen durch die Stadt und entdecken Sie Ihren persönlichen Lieblingsfleck. 

Was sollte man in Montpellier unternehmen?

  • Sonntags am Flohmarkt «Promenade de Peyroux» stöbern.
  • Ausserhalb der Stadt den Fluss Lez mit dem Kanu erkunden.
  • Einen Kochkurs für mediterrane Küche besuchen.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.