Skip to main content

Die «Hauptstadt der Côte d’Azur», wie Nizza insgeheim genannt wird, besticht durch 300 Sonnentage im Jahr, mildes Klima, eine farbenfrohe Altstadt, eine wunderschöne Promenade und türkisfarbenes Meer. Während einem Sprachaufenthalt in Nizza wird es Ihnen bestimmt nicht langweilig. Es gibt unzählige Möglichkeiten die freien Stunden ausserhalb des Unterrichts zu geniessen und die Stadt zu entdecken.

Das mediterrane Flair dieser Stadt wird Sie rasch in seinen Bann ziehen und begeistern. Lassen Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Nizza von dieser wunderschönen Stadt verzaubern. An jeder Ecke gibt es wieder etwas zu entdecken und bestaunen. So können Sie sich durch die engen Altstadtgässchen treiben lassen, den bunten Markt am Cours Saleya besuchen und auf den Schlosshügel steigen und von da bei einem Glas Wein eine wunderbare Aussicht über die Stadt und die Promenade des Anglais geniessen. Nizza ist eine sehr vielseitige Stadt, in welcher sowohl Geniesser als auch Sportliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. 

Nizza: Kultur und Meer

Nizza hat eine bewegte Geschichte hinter sich und verfügt über ein reiches architektonisches und kulturelles Erbe. Bestaunen Sie während Ihrem Sprachkurs in Nizza die vielen Gebäude aus der Barockzeit und der Belle Epoque, besuchen Sie eines der vielen Kunstmuseen oder besichtigen Sie die imposante Kathedrale. Wenn dann die Füsse schmerzen, lockt der sieben Kilometer lange Stadtstrand mit einem erfrischenden Bad im türkisblauen Meer. 

Vielfalt statt Einfalt

Die Zeit verfliegt im Nu, wenn Sie Französisch lernen in Nizza, da die Stadt unzählig viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet. Wenn es dunkel wird, erwacht die Stadt zu neuem Leben, Jung und Alt vergnügt sich auf den Gassen und in den vielen Bars und Clubs. Und wenn die Stadt Ihren Entdeckungsdrang nicht zu stillen vermag, gibt es auch im nahen Umland von Nizza zahlreiche Orte und schöne Landschaften, welche einen Besuch wert sind. 

Sehenswürdigkeiten in Nizza

Zur berühmtesten Sehenswürdigkeit in Nizza zählt sicher die Promenade des Anglais . Hier ist immer etwas los und die Promenade lädt zu jeder Tageszeit zum Flanieren und Staunen ein. Sie sollten sich aber auch einen Spaziergang durch die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt mit den vielen Shopping-Möglichkeiten nicht entgehen lassen. Auch ein einen Besuch auf einem der bunten Märkte und ein Bummel entlang des imposanten Hafens gehört zu den «Must-Sees».

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Nizza?

  • Der Flohmarkt am Samstag auf dem schönen Place Garibaldi mit seinen Arkaden ist definitiv einen Besuch wert. 
  • Vom Fort de Mont Alban geniessen Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Küste bis nach Italien.
  • Der Park Promenade du Paillon mit seinen Wasserfontänen und den vielen Sitzgelegenheiten lädt zum Verweilen ein. 

Freizeitmöglichkeiten in Nizza

Nizza verfügt über ein grossartiges kulinarisches Angebot und ist ein Paradies für Liebhaber der mediterranen Küche. So können Sie auch während einem längeren Aufenthalt immer wieder neue Köstlichkeiten entdecken. Seien Sie offen und wagen Sie sich auch einmal in ein Restaurant abseits des touristischen Zentrums. Wenn Sie im Anschluss der Bewegungsdrang packt, anerbietet sich eine Fahrradtour oder eine Joggingrunde auf den Schlosshügel.

Was sollte man in Nizza unternehmen?

  • Auf dem «Sentier du Littoral» entlang der Küste wandern.
  • Einen Salade Nicoise  auf einer schönen Restaurant-Terrasse geniessen.
  • Mit einem Jet-Ski über das türkisfarbene Wasser flitzen.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.