Skip to main content

Verbringen Sie Ihren Sprachaufenthalt in Lausanne und lassen Sie sich von der Olympischen Hauptstadt verzaubern. Der Ausblick von der Stadt aus streckt sich über das glitzernde Wasser vom Genfer See weiter zum gegenüberliegenden Ufer, das vor den Savoyer Alpen liegt. Der morgendliche Spaziergang durch die Altstadt lässt sich wunderbar mit einem Brunch kombinieren. Und abends ist immer etwas los. 

Geniessen Sie Ihren Sprachaufenthalt in Lausanne am Genfer See an einer wundervollen Lage. Die bezaubernde Stadt ist über drei Hügel verteilt und durch steile Treppen miteinander verbunden – halten Sie einen Moment inne und bewundern Sie den fantastischen Ausblick auf das Wasser und die dahinterliegenden Berge. Das innovative Stadtviertel Flon pulsiert in der Nacht gleichermassen wie am Tag. In den malerischen Gassen reihen sich charmante Cafés und Boutiquen aneinander. Das touristische aber hübsche Hafenviertel Ouchy lädt zum Schlendern ein. Und das begrünte Seeufer gilt als Ort der Erholung und Freizeit.

Lausanne: die Olympische Hauptstadt

Ein Sprachaufenthalt in Lausanne führt Sie in die Olympische Hauptstadt. Seit über hundert Jahren beherbergt die Stadt am Wasser das Internationale Olympische Komitee IOK. Aber auch weitere Sportverbände wie Reitsport, Rudern oder Flugsport haben ihren Sitz in Lausanne gefunden. Seit 1993 befindet sich auch das Olympische Museum hier, das zu den meistbesuchten Museen von ganz Lausanne gehört. Es soll den olympischen Geist fördern und verbreiten.

Ein Ort für Kulturbegeisterte

Entdecken Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Lausanne das vielseitige Kulturangebot. Geben Sie sich den berührenden Klängen der Lausanner Oper hin oder tanzen Sie zu verschiedenen Musikrichtungen wie Elektro, Hip-Hop, Jazz, Rock, Pop oder Salsa im Flon-Quartier. Sie möchten einen spannenden Einblick in Kunst und Geschichte? Zahlreiche Museen wie beispielsweise das Kunstmuseum oder das kantonale Museum für Archäologie und Geschichte erwarten Sie.

Marina
Filialleiterin / Branch Manager

Unsere Experten-Tipps

«Wenn die Luft nicht ganz klar ist, hat man am Lac Léman das Gefühl am Meer zu sein, da man das Ende des Sees nicht sieht. Die Romands nehmen alles etwas gelassener, was sehr angenehm ist.»

Sehenswürdigkeiten in Lausanne

Das Stadtbild wird von der majestätischen Kathedrale Lausannes dominiert – dem grössten Kirchenbau der Schweiz. Das frühgotische Bauwerk gehört mit seinen bemerkenswerten Kirchenfenstern zu einem der schönsten Kulturdenkmäler in ganz Europa. Jede Nacht ruft ein Nachtwächter von einem der beiden Türme die Stunden aus. Das Wahrzeichen soll jedoch nicht nur bewundert werden; es dient auch als Veranstaltungsort für Konzerte und kulturelle Anlässe.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Lausanne?

  • Besuchen Sie das AQUARTIS Aquarium-Vivarium und beobachten Sie aus dem Trockenen die Unterwasserwasser.
  • Unternehmen Sie eine Wanderung durch die UNESCO-Weinterrassen von Lavaux.
  • Bewundern Sie die faszinierende Welt der Tänzer am Tanzwettbewerb Festival de la Cité.

Freizeitmöglichkeiten in Lausanne

Besonders beliebt bei den Einheimischen ist ein reichhaltiger Brunch am Morgen. Starten Sie Ihren Tag mit einer Tasse Kaffee und frischen Brötchen. Zum Verdauen können Sie gemütlich durch die charmante Stadt bummeln. In Lausanne passiert aber auch viel am und auf dem Wasser. Geniessen Sie eine Bootsrundfahrt mit dem Schaufelraddampfer auf dem Genfer See oder lassen Sie sich am Strand, la plage de Vidy, entspannt von der Sonne bräunen. 

Was sollte man in Lausanne unternehmen? 

  • Fahren Sie mit den Inlineskates entlang der Seepromenade und geniessen Sie die Gegend.
  • Kommen Sie im Stadtviertel Étoile Blanche mit Einheimischen in Kontakt.
  • Tauschen Sie sich am BlaBla Language Exchange mit Leuten aus aller Welt aus.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.