Skip to main content

Sie möchten in Ruhe Französisch lernen, an einem herzigen, kleinen Ort mit historischem Charakter und fernab von Touristen? Dann empfiehlt sich ein Sprachaufenthalt in Rolle. Direkt am Ufer vom schönen Genfersee befindet sich das Städtchen, welches stolz von einer mittelalterlichen Burg bewacht wird. Die grünen Baumalleen begleiten das Wasser und verschönern das Bild vom waadtländischen Ort noch mehr.

Ein Sprachaufenthalt in Rolle führt Sie an einen idyllischen Uferabschnitt direkt am Fusse des Genfersees. Ein Schloss aus früheren Zeiten dominiert die Stadt. Der Stadtkern ist voller Bürgerhäuser aus dem 17. und 19. Jahrhundert und die Grand-Rue ist die einzige Längsstrasse. Die Promenade entlang dem See eignet sich ideal, um gemütlich zu flanieren, ein köstliches Eis zu schlemmen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen. Am Seeufer treffen Sie immer wieder auf Landesstege, die für die kleinen Boote gedacht sind. Die zentrale Lage ermöglicht Ihnen Ausflüge in die Berge und andere Schweizer Städte.

ROLLE: WILLKOMMEN IM SCHLOSS

Während einem Sprachaufenthalt in Rolle begegnen Sie dem einen oder anderen mittelalterlichen Gebäude. Darunter auch das Schloss von Rolle, welches im Jahr 1264 vom Grafen Savoyen errichtet wurde. Stolz steht es am Seeufer und blickt über Wasser und Land. Entlang dem unregelmässigen Grundriss stehen vier Türme, die sich in die Höhe erheben. Heutzutage wird der Innenhof der Festung nicht nur bewundert, sondern auch für diverse Veranstaltungen genutzt.

ÎLE DE LA HARPE

Wer seinen Sprachaufenthalt in Rolle absolviert, wird früher oder später die Insel Île de la Harpe entdecken. Besonders in der Nacht lohnt es sich die künstlich errichtete Insel zu betrachten, denn die Bäume werden mit farbigen Lampen beleuchtet und sorgen so für eine besonders schöne Stimmung. Auf der Insel selber steht ein 13 Meter hoher Obelisk, ein Steinpfeiler. Das Denkmal gilt dem verstorbenen Politiker Frédéric César de la Harpe.

Klima in Rolle

Quelle: Wetteronline
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur (in °C) -1 -1 2 6 10 15 16 16 12 9 3 1
Min. Temperatur (in °C) -4 -5 -2 0 4 8 10 10 7 4 -1 -3
Regentage 13 11 14 11 14 11 11 11 9 10 11 13

Sprachschulen in Rolle

Sabrina
Expertin für Sprachaufenthalte

Unsere Experten-Tipps

«Das hübsche Städtchen Rolle beeindruckt durch gemütliches Flair und schöne Gebäude. Umringt vom Wahrzeichen der Stadt, den Türmen vom Schloss, wähnt man sich im Mittelalter.»

Sehenswürdigkeiten in Rolle

Rolle besitzt zwar nicht unzählige Überreste aus dem Mittelalter, doch diejenigen, die vorhanden sind, sind bezaubernd. Zum Beispiel die katholische Kirchevon Saint-Joseph. Der Innenraum der Kirche ist verziert mit Bildern und bunten Glasgemälden. Das Troillet-Haus von Allinges gehört zu den berühmtesten Bauten in Rolle. Es wurde im spätgotischen Stil im 16. Jahrhundert erbaut. Und am Seeufer steht der klassizistische Pavillon Petite Fleur d’Eau.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Rolle?

  • das Casino-Theater mit einem Programm aus Theater, Musik, Humor, zeitgenössischem Zirkus und Kinder-Shows
  • das märchenhafte Schloss von Nyon, erreichen Sie in fünfzehn Minuten Autofahrt
  • Besuchen Sie das Genfersee-Museum in Nyon und betrachten Sie im See gefundene Artefakte.

Freizeitmöglichkeiten in Rolle

In Rolle können Sie sich, neben Französisch lernen, auch endlich mal Zeit für Gemütlichkeit nehmen. Spazieren Sie ohne ein direktes Ziel durch die Stadt. Gönnen Sie sich eine Pause in einer Bäckerei und kosten Sie die Spezialität von Rolle: «Petit pain de Rolle», ein leckeres Zuckerbrot. Ebenfalls sehr entspannend ist es den Nachmittag am Seeufer zu verbringen und den Enten sowie den weissen Schwänen beim Baden zu zuschauen.

Was sollte man in Rolle unternehmen? 

  • Machen Sie eine Segway-Tour durch die Weinberge.
  • eine Paddelboot-Tour
  • Unternehmen Sie einen Ausflug in die Schweizer Berge.
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.