Skip to main content

Ihr Sprachaufenthalt in Mailand führt Sie in die bekannte Modemetropole Italiens. «La dolce vita» wird in Mailand jeden Tag von ganzem Herzen gelebt: Nebst Mode ist Mailand auch für seine mediterrane Küche beliebt. Egal ob Sie lieber einen Einkaufsbummel 

unternehmen, gemütlich einen italienischen Kaffee geniessen oder die historischen Bauten besichtigen, die Stadt bietet für jeden das Richtige.

Für Ihren Sprachaufenthalt in Mailand erreichen Sie Ihr Ziel von der Schweiz aus bequem mit dem Zug. Die schöne italienische Stadt befindet sich nur eine knappe Stunde von der Schweizergrenze entfernt. Es lohnt sich, Mailand zu Fuss zu erkunden. Während einem Spaziergang durch die historischen Strassen fällt einem schon in den frühen Morgenstunden das hektische Treiben in den Läden und auf dem Wochenmarkt auf. Da lohnt es sich, einen Frühstückskaffee unter der italienischen Morgensonne zu geniessen und dabei das eifrige Treiben auf der Strasse und den Ausblick auf die kunstvollen Gebäude auszukosten.

Mailand: Castello Sforzesco und Teatro alla Scala

Kulturfans dürfen sich einen Besuch des Schlosses Castello Sforzesco nicht entgehen lassen. Im Schloss befindet sich unter anderem ein Museum für antike Kunst. Ein Spaziergang durch die grosse Parkanlage ist vor allem im Frühling sehr beliebt, wenn die Blumen in allen Farben blühen. Auch die Besichtigung des Teatro alla Scala ist während Ihrem Sprachaufenthalt in Mailand ein Must, ob bei einem Opernbesuch oder einfach für ein Erinnerungsfoto.

Beliebte Anlaufstelle, der Mailänder Dom

Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und während Ihrem Sprachaufenthalt in Mailand ebenfalls einen Besuch wert, ist der Mailänder Dom. Eher untypisch für die Architektur Italiens ist der gotische Baustil, in welchem der Dom angefertigt wurde. Die Kirche gehört mit ihren knapp 4000 Säulen zu den grössten der Welt. Einen Aufstieg auf das Dach des Mailänder Doms lohnt sich: Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick über ganz Mailand.

Sprachschulen in Mailand

Sehenswürdigkeiten in Mailand

Besonders gefragt sind geführte Fahrradtouren durch die Stadt. Mit einem Stadtführer haben Sie während Ihrer Zeit in Mailand die Möglichkeit, viel Wissenswertes über die historische Stadt zu erfahren. Mit dem Fahrrad geht es auf Nachmittags- oder Abend-Touren in gemütlichem Tempo durch Mailand. Nebst mondänen Vierteln werden Sie auch die berühmten Monumente der Stadt besichtigen und für Touristen weniger bekannte Attraktionen kennenlernen.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Mailand?

  • das Gemälde vom letzten Abendmahl in der Santa Maria delle Grazie besichtigen
  • das Viereck der Mode besuchen und die neusten Modekreationen in Showrooms bestaunen
  • eine Bootsfahrt auf dem ältesten Kanal Mailands unternehmen, dem Naviglio Grande

Freizeitmöglichkeiten in Mailand

Möchten Sie Ihren Kaffee gerne einmal in tierischer Gesellschaft geniessen, dann lohnt sich ein Besuch in einem etwas anderen Mailänder Café, dem Crazy Cat Café. Die ursprünglich aus Japan stammenden Katzencafés sind nach England und Deutschland auch nach Italien durchgedrungen. Zum Angebot des Cafés gehören neben dem Geniessen von italienischen Süssspeisen und Kaffee auch das Schmusen und Streicheln der vierbeinigen Freunde.

Was soll man in Mailand unternehmen?

  • ein Spiel der bekannten Fussballclubs Inter Mailand und AC Milan anschauen
  • in einem Restaurant die mediterranen Speisen Italiens geniessen
  • einen Tag in der Natur verbringen und einen Ausflug an den Gardasee unternehmen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.