Skip to main content

Im Herzen der Toskana finden Sie die historische Stadt Siena. Häuser und Kirchen aus den blühenden Zeiten des Mittelalters und ein Meisterwerk der gotischen Architektur prägen das Stadtbild. Lernen Sie während einem Sprachaufenthalt in Siena Italienisch mit einer grossen Portion Kunst, Kultur und Geschichte. Sollten Sie im Sommer Siena besuchen, erleben Sie das einzigartige Pferderennen «Il Palio».

Die Altstadt von Siena ist geschichtlich so bedeutend, dass sie zum Welterbe gehört. Schlendern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Siena durch die mit Wäscheleinen bespannten Gässchen und lassen Sie sich vom Flair der Stadt begeistern. Die grünen Zypressen- und Pinien-Bäume, die überall wachsen, stehen im wunderschönen Kontrast zu den gelben und braunen Hausfassaden. Und wenn Sie schon dabei sind, die Stadt zu erkunden, sollten Sie die Via di Città aufsuchen. Bummeln Sie durch die zahlreichen Läden – ein Abstecher in die Seitengassen lohnt sich, dort verstecken sich kleinere Shops mit speziellen Fundstücken. 

Siena: kulinarische Verwöhnung 

Nach dem Unterricht im Sprachkurs in Siena haben Sie sich eine Belohnung verdient. Sie mögen «panini»? Dann holen Sie sich eines vom All’ Antico Vinaio. Dort können Sie Ihre Lieblingszutaten auswählen, die zwischen zwei frische Brotstücke eingeklemmt werden – «buon appetito»! Anschliessend spazieren Sie durch die Stadt zum Key Largo, einem Café, das direkt am berühmten Piazza Il Campo liegt, auf welchen Sie vom Balkon des Cafés direkt herunterschauen. 

Das Pferderennen «Il Palio»

Auf dem Piazza Il Campo findet jedes Jahr das spektakuläre Pferderennen «Il Palio» statt. Ohne Sattel reiten die Reiter drei Runden auf dem Platz. Über 50 000 Zuschauer verfolgen das Rennen, bis nach drei Runden ein Sieger feststeht. Um zu siegen ist fast alles erlaubt: Schubsen, Drängeln oder Peitschenschläge. Ob das Pferd am Schluss ohne oder mit Reiter über die Ziellinie galoppiert, spielt keine Rolle. 

Sehenswürdigkeiten in Siena

Das Herzstück von Siena ist eindeutig der mit roten Backsteinen gepflasterte muschelförmige Piazza del Campo. Gesellen Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Siena zu den Menschen, die auf dem Platz sitzen. Zwei Strassen weiter thront der Duomo di Siena aus Marmor; ein Meisterwerk der gotischen Architektur in Italien. Im Innern faszinieren die detailgetreuen Verzierungen und die Fortsetzung des schwarz-weiss-gestreiften Marmors. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Siena?

  • der über 100 meterhohe Torre del Maniga mit Aussicht über Siena und die hügelige toskanische Landschaft hinter der Stadt
  • das Kunstmuseum Pinacoteca Nazionale, das internationale und nationale Kunstwerke beherbergt
  • die mittelalterliche Festung Fortezza Medicea

Freizeitmöglichkeiten in Siena

Rund um Siena zieren zahlreiche Weinreben die Landschaft. Bei einer Fahrradtour erkunden Sie die umliegende Gegend und pausieren auf einem Weingut, wo Sie in Genuss des hiesigen Tropfens kommen. Sehnen Sie sich nach dem Meeresrauschen, ist der wunderschöne Badeort mit herrlich duftenden Pinienwäldern Cecina Mare weniger als zwei Zugstunden von Siena entfernt. Nach dem feuerroten Sonnenuntergang am Meer geht es wieder zurück nach Siena. 

Was sollte man in Siena unternehmen?

  • ein Glacé von der Gelateria Kopa Kabana schlecken
  • einen Tagesausflug in die Renaissance-Stadt Florenz unternehmen
  • ein Spaziergang durch den Botanischen Garten, in dem unter anderem Heilkräuter angepflanzt werden
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.