Skip to main content

Besucht man einen Sprachkurs in Faro, der vielleicht attraktivsten Stadt Portugals, weiss man, wovon Einheimische und Touristen schwärmen. Hier ist Ferienfeeling garantiert.

DIE URLAUBSDESTINATION AN DER ALGARVE

Die führende portugiesische Feriendestination liegt im Süden des Landes an der Algarve. Traumhaft schöne Sandstrände und malerische Felsformationen, kombiniert mit ganzjährig sonnigem Wetter, machen die Region für einen Portugiesisch Sprachkurs besonders attraktiv. Dank des internationalen Flughafens ist Faro gut mit dem europäischen Luftverkehrsnetz verbunden und das ganze Jahr tummeln sich Touristen in der Stadt. Trotz den vielen Besuchern ist Faro kulturell noch immer sehr portugiesisch geprägt. Mit zwei Universitäten und einer Menge Studenten bietet Faro die optimalen Voraussetzungen, um viele junge Einheimische kennenzulernen und mit ihnen die Nacht zum Tag werden zu lassen. Typisch südländisch beginnen die Partys in den unzähligen Clubs und Bars erst nach Mitternacht, dauern jedoch bis in die frühen Morgenstunden.

Schulen in Faro

Früh buchen lohnt sich! Günstigere Preise bis 31.10.2018

GESCHICHTS- UND KULTURREICH

In der Zeit der Römer war Faro noch unter dem Namen Ossonoba bekannt. Später besetzten die Araber diese Siedlung bis sie im 13. Jahrhundert vom portugiesischen König Alfonso III vertrieben wurden. Auf jeden Fall einen Besuch wert sind die historische Altstadt, in welcher sich das Rathaus und die Kathedrale von Faro befinden, und die alte Stadtmauer. Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist die Karmeliterkirche Nossa Senhora do Carmo, in welcher es eine gruslige Knochenkapelle zu besichtigen gibt. Wer etwas Erholung braucht, kann sich im Stadtpark Alameda João de Deus zwischen uralten Bäumen oder natürlich am Strand prima erholen.

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.