Skip to main content

Während einem Sprachaufenthalt in Russland herrschen nicht nur Minustemperaturen, Eis und Schnee. Ganz im Gegenteil: Wussten Sie, dass in den Städten Moskau oder St. Petersburg die Temperaturen im Sommer bis zu 30 Grad Celsius erreichen? Das gibt Ihnen die Möglichkeit während Ihrem Sprachaufenthalt in Russland Aktivitäten wie Wandern und Radfahren auszuüben, aber natürlich auch Skifahren oder Langlaufen. 

Russland ist flächenmässig das grösste Land der Welt und erstreckt sich von Europa nach Asien bis nach China und die Mongolai. Erleben Sie die einzigartige Natur von Geysiren über Sandstrände bis hin zu Vulkanen. Während Ihrem Sprachaufenthalt können Sie so einige Naturwunder entdecken, wie beispielsweise der Baikalsee. Doch auch kulturell hat das Land einiges zu bieten. Sie treffen auf imposante Paläste, verzierte Zwiebeltürme, farbige Kirchen und goldene Fassaden. Im Gegenzug gibt es aber auch Starbucks und McDonald`s Filialen sowie typische Industriestädte. In Russland steht sogar das grösste McDonald`s Restaurant der Welt. 

In Russland Russisch lernen

Wenn Sie ein paar Brocken Russisch sprechen, fällt es Ihnen leichter mit den eher zurückhaltenden, aber trotzdem sehr gastfreundlichen Russen ins Gespräch zu kommen. So lernen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Russland viel über Kultur, Geheimnisse und Menschen. Zukünftige Astronauten aufgepasst: Russisch gilt als internationale Sprache des Weltraums. Bei Notfällen bekommen die Astronauten ihre Anweisungen auf Russisch. 

Längste Eisenbahnstrasse der Welt

Bei vielen Weltenbummlern steht die transsibirische Eisenbahn ganz weit oben auf der Bucketlist. Sie haben die Möglichkeit eine Fahrt auf der längsten Eisenbahnstrasse der Welt mit Ihrem Sprachaufenthalt in Russland zu verbinden. Eine Reise, die an endlosen Wäldern und weiten Steppen vorbeiführt und von Moskau bis nach Wladiwostok am Pazifik geht. Ein Abenteuer, bei dem Sie in sechs Tagen und 9446 Kilometer das Land einfach auf sich wirken lassen können.

Russland: Facts & Figures

Hauptstadt: Moskau
Landessprache: Russisch
Einwohnerzahl: 144 526 636
Fläche: 17 075 400 km²
Währung: Rubel (RUB)

Destinationen in Russland

Kundenmeinungen

Die folgenden Bewertungen stammen von Kunden, die in diesem Land einen Sprachaufenthalt gemacht haben.

Reiseinformationen

Als Schweizer Bürger benötigen Sie für die Einreise nach Russland einen gültigen Reisepass und ein gültiges Visum. Dieses müssen Sie rechtzeitig vor der Abreise entweder bei der Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation in Bern oder beim Generalkonsulat der Russischen Föderation in Genf beantragen.

Da sich Einreisebestimmungen ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich bei der zuständigen Botschaft oder beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten zu informieren.


Russland hat neun verschiedene Zeitzonen. Je nach Stadt variiert die Zeitverschiebung zwischen null und zehn Stunden (entspricht der Winterzeit in der Schweiz).


Für Russland werden keine speziellen Impfungen verlangt. Es werden jedoch zu den Impfungen Hepatitis A, Hepatitis B, Tollwut, FSME und Poliomyelitis geraten. Standardimpfungen wie Diphterie, Masern, Pertussis und Tetanus werden wie in der Schweiz empfohlen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.


Russland gilt grundsätzlich als stabiles Land. Die russischen Sicherheitsbehörden weisen jedoch auf eine erhöhte Gefährdung durch terroristische Anschläge gegen öffentliche Einrichtungen und grössere Menschenansammlungen hin (Untergrundbahn, Bahnhöfe und Züge, Flughäfen etc.) Bei Unsicherheiten zur Lage in Russland empfehlen wir, die Reisehinweise des EDAs zu konsultieren.


Da die Steckdosen in Russland von den hiesigen abweichen, brauchen Sie einen Adapter, um die mitgebrachten Geräte nutzen zu können.


In Restaurants und Taxis ist ein Trinkgeld von zirka zehn Prozent des Rechnungsbetrages üblich. In gehobeneren Restaurants werden teilweise schon fünf bis 15 Prozent Trinkgeld auf die Rechnung gesetzt.


Wir empfehlen Russland

Familienfeste in Russland dauern oft mehrere Tage und man verpflegt sich dabei ausgiebig mit Speis und Trank – so eine Feier müssen Sie erleben.

Warum wir Russland lieben

  • weil man besonders viele Wintersportarten in atemberaubenden Landschaften ausüben kann
  • weil es in den Metropolen Moskau und St. Petersburg so viel zu entdecken gibt
  • weil die längste Eisenbahnstrasse der Welt durchs Land fährt

UNSER BUCHTIPP

Möchten Sie sich auf Ihren Sprachaufenthalt in Russland kulturell vorbereiten? Es gibt zahlreiche Bücher, die sich um Russland drehen oder den Schauplatz in Russland haben. Hier finden Sie unseren Favoriten:

Jakobsleiter

von Ljudmila Ulitzkaja

Nach der Revolution ziehen Jakow und Marussja mit ihrer kleinen Familie nach Moskau. Während Marussja der neuen Regierung vertraut, erkennt Jakow bald die Missstände. Unter Stalin wird er nach Sibirien verbannt. 

Jetzt online bestellen

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.