Skip to main content

Wer sich für einen Sprachaufenthalt in St. Petersburg entscheidet, wird mit Prachtbauten und einem grossen Kulturangebot belohnt. St. Petersburg wird aufgrund der vielen Brücken und engen Kanäle auch «Venedig des Ostens» genannt. Geniessen Sie eine Flussfahrt oder schlendern Sie dem Ufer entlang. Pompöse Paläste, üppiges Essen und gesellige Einwohner – Sie können sich auf eine tolle Zeit freuen!

St. Petersburg ist die zweitgrösste Stadt in Russland und gilt als nördlichste Millionenstadt der Welt. Die an der Newa gelegene romantische Stadt besitzt zahlreiche attraktive Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrem Sprachkurs in St. Peterburg besichtigen sollten. Die Altstadt gehört aufgrund ihrer über 2300 Prachtbauten zum Weltkulturerbe. Neben faszinierender Architektur hat St. Petersburg auch ein ausgeprägtes Kulturangebot. In über 40 verschiedenen Theatern finden allabendlich Ballett- oder Tanzaufführungen, Theaterstücke und Schauspiele statt. Wer Museen mag, ist hier ebenfalls gut aufgehoben – es gibt nämlich mehr als 70 davon, inklusive eines der grössten Kunstmuseen der Welt.

ST. PETERSBURG: FEIERN UND SCHLEMMEN

Erleben Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in St. Petersburg unvergessliche Nächte in St. Petersburgs vielfältigem Ausgangsangebot. Für Fans von Partys bis zum Morgengrauen ist die Dumskaya-Strasse der richtige Ort. Sie ist der Hot-Spot des Nachtlebens und sowohl auf der Strasse selbst wie auch in den Bars und Clubs, welche sich aneinanderreihen, geht die Post ab. Geniessen Sie am Tag danach ein «Bef Stroganow» in einem «taktir», einer rustikalen Gaststube. 

SEHENSWERTES IN DER UMGEBUNG

Obwohl Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in St. Petersburg wohl genug damit zu tun haben werden, die Stadt und ihre vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, gibt es auch ausserhalb von St. Petersburg genügend zu entdecken. Die Sommerresidenz Schloss Peterhof des Zars Peter I. ist definitiv ein Besuch wert. Die grosse Parkanlage und der prunkvolle Innenausbau des Schlosses sind äusserst eindrücklich. Auch der Katharinenpalast ist ein Prachtstück.

Klima in St. Petersburg

Quelle: Wetteronline
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur (in °C) -3 -3 2 9 16 20 23 21 16 8 2 -1
Min. Temperatur (in °C) -7 -7 -4 2 7 12 15 14 9 4 -1 -4
Regentage 13 10 8 8 8 10 10 10 9 12 12 13

Sprachschulen in St. Petersburg

Silvan
Experte für Sprachaufenthalte

Unsere Experten-Tipps

«Um die Stadt kennen zu lernen, empfiehlt sich eine Bootstour auf dem Fluss Newa. Einen Ausflug zum wunderschönen Katharinenpalast mit dem rekonstruierten Bernsteinzimmer ist ausserdem Pflichtprogramm.»

Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg ist lang. Sie sogenannte Blutskirche ist wegen ihren bunten Zwiebeltürmen und Fassaden nicht zu verfehlen. Lassen Sie sich von der detailreichen Mosaik-Kunst im Innern verzaubern – Sie sollten unbedingt auch den Kopf nach oben richten, in den Deckengewölben befinden sich nämlich noch weitere. Auch die Isaakskathedrale gehört zu den atemberaubenden Gebäuden in St. Petersburg. Es ist einer der grössten sakralen Kuppelbauten der Welt. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in St. Petersburg?

  • der Winterpalast und das dazugehörende Kunstmuseum Eremitage
  • der Palastplatz mit der Alexandersäule, an dem sich auch das Eremitage befindet
  • die Peter-und-Paul-Festung auf der Haseninsel in der Newa

 

Freizeitmöglichkeiten in St. Petersburg

Um diese Flaniermeile werden Sie nicht herumkommen: der Newski-Prospekt. Hier spazieren Sie an historischen Gebäuden, Museen und zahlreichen Läden vorbei. Brauchen Sie eine Pause, laden die vielen «kofejnjas» zu Kaffee und Kuchen ein. Nach dem Sprachkurs in St. Petersburg empfiehlt sich ausserdem eine gemütliche Flussfahrt auf dem Fluss Newa. Lust auf mehr Russland? Machen Sie einen Tagesauflug mit dem Zug in die Hauptstadt Moskau.

Was sollte man in St. Petersburgunternehmen?

  • eine Theateraufführung im Mariinsky-Theater besuchen
  • das architektonische Meisterwerk des italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli, das Smolny-Kloster, besichtigen. 
  • auf dem grössten Flohmarkt von St. Petersburg, dem Udelnaya-Flohmarkt Raritäten und skurrile Gegenstände ergattern
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.