Skip to main content

Wer einen Sprachaufenthalt in Bolivien macht, der geht hoch hinaus: Schliesslich ist Bolivien das höchst gelegenste Land Südamerikas. Neben den hohen Berglandschaften bietet das Land aber auch Regenwälder am Amazonas entlang, bis hin zu trockenen Savannengebieten. Neben den vielfältigen Landgegebenheiten beeindrucken vor allem die herzlichen Einwohner Boliviens und ihre farbigen Folklore-Feste.

Das Land der Indios nimmt Sie während Ihrer Sprachreise nach Bolivien mit in eine lebensfrohe und eindrückliche Welt. Das Land gehört zu den ärmsten Länder Südamerikas. Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken: Tauchen Sie ein in die Traditionen der indianischen Bevölkerung und besuchen Sie die bunten Kolonialstädte, die mit ihren Bewohnern um die Wette strahlen. Es erwarten Sie Folklore-Anlässe mit Musik und Tanz genauso wie schneebedeckte Berge in schwindelerregenden Höhen. Reisen Sie ohne Massentourismus mit den Bussen durch das Land und sehen Sie sich an den verschiedenen Landschaften satt.

In Bolivien Spanisch lernen

Mehr als die Hälfte der Einwohner Boliviens sind Nachfahren der Ureinwohner. Ein Sprachkurs in Bolivien bringt Sie nicht nur der spanischen Sprache, sondern auch der Kultur der Indios und ihren indigenen Sprachen näher. Vor allem in den ländlichen Gegenden hören Sie öfters indianische Sprachen. Obwohl die Bolivianer nicht viel an Reichtum besitzen, besitzen sie eines der grössten Herzen der Welt. Ihre Lebensfreude ist kaum zu übertreffen.

Der Salzsee Boliviens

Eines der Highlights des Landes ist der Salzsee Salar de Uyuni. Machen Sie sich nach Ihrem Sprachaufenthalt in Bolivien in den Südwesten auf und erkunden Sie diesen speziellen Flecken der Erde. Der Salar de Uyuni ist der grösste Salzsee der Erde und bietet eine tolle Kulisse für Fotos. Hier gelingen Ihnen einzigartige Erinnerungsstücke mit spiegelndem blauen Himmel und endloser Weite, aber auch optische Täuschungen sind möglich…

Bolivien: Facts & Ficures

Hauptstadt: Sucre
Landessprache: Spanisch, Quechua, Aimara, Guaraní
Einwohnerzahl: 11 080 649
Fläche: 1 098 581 km²
Währung: oliviano (BOB)

Destinationen in Bolivien

Reiseinformationen

Schweizer Staatsangehörige können sich insgesamt 90 Tage pro Kalenderjahr ohne Visum in Bolivien aufhalten (mehrfache Ein- und Ausreisen sind erlaubt). Sie müssen im Besitz eines für den Aufenthalt gültigen Reisepasses sowie eines Rück- oder Weiterreisetickets sein. Da sich Einreisebestimmungen ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich bei der zuständigen Botschaft oder beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten zu informieren.


-5 Std. (entspricht der Winterzeit in der Schweiz)


Für Bolivien werden keine speziellen Impfungen verlangt. Standardimpfungen wie Diphterie, Masern, Pertussis und Tetanus werden allerdings wie in der Schweiz empfohlen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.


Verfolgen Sie die Entwicklung der Lage vor und während der Reise in den Medien. Lassen Sie erhöhte Vorsicht walten, meiden Sie Demonstrationen jeder Art, und befolgen Sie die Anweisungen der lokalen Behörden. Bei Unsicherheiten zur Lage in Bolivien empfehlen wir, die Reisehinweise des EDAs zu konsultieren.


In Bolivien finden Sie unter anderem 2-Loch-Steckdosen vor, weshalb Sie viele Geräte aus der Schweiz nutzen können. Für Geräte mit einem 3-Loch-Stecker und für die anderwärtigen Steckdosen wird empfohlen, einen Adapter mitzunehmen.


In Bolivien ist es üblich, bei zufriedenstellendem Service, Trinkgeld zu geben. Es wird empfohlen in den Restaurants ein Trinkgeld von 2-3 USD zu geben. Nimmt man an einer geführten Tour teil, gibt man üblicherweise pro Gast und Tag 3-5 USD.


Wir empfehlen Bolivien

Lernen Sie die Lebensfreude und die Herzlichkeit der Bolivianer kennen und lassen Sie sich im Sprachaufenthalt in Bolivien davon anstecken.

Warum wir Bolivien lieben

  • weil Sie in Bolivien in die Kultur der Indios eintauchen
  • weil der Versuch ein Coca-Blatt zu kauen, für Touristen in Bolivien dazu gehört
  • weil es in fast jedem Restaurant ein günstiges und leckeres «Menu del Dìa» gibt

UNSER BUCHTIPP

Möchten Sie sich auf Ihren Sprachaufenthalt in Bolivien kulturell vorbereiten? Es gibt zahlreiche Bücher, die sich um Bolivien drehen oder
den Schauplatz in Bolivien haben. Hier finden Sie unseren Favoriten:

Reise durch einen einsamen Kontinent

von Andreas Altmann

Andreas Altmann destilliert aus verschiedenen Lebensgeschichten ein unsentimentales Porträt des heutigen Südamerika und zeigt, dass Gier und Zerstörung nur eine Handbreit von Barmherzigkeit und Liebe entfernt sind. 

Jetzt online bestellen

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.