Skip to main content

Ihren Sprachaufenthalt in Santo Domingo verbringen Sie an traumhaften Karibikstränden sowie mit unzähligen Sehenswürdigkeiten verknüpft mit einer Menge Geschichte. Hier treffen Sie auf lebensfrohe Einwohner in einer vibrierenden Grossstadt, die Sie nachts zum Salsa-, Merengue- oder Bachata-Tanzen einlädt. Tauchen Sie in die Leichtigkeit der karibischen Welt ein, schalten Sie einen Gang zurück und geniessen Sie den ewigen Sommer. 

Lernen Sie mit einem Sprachaufenthalt in Santo Domingo Spanisch in einer karibischen Grossstadt. Koloniale Bauten verzieren das Bild der Hauptstadt der Dominikanischen Republik und Strassenkünstler verteilen ihre Spuren an den historischen Gebäuden. Während Sie durch die engen Gassen der Altstadt laufen, entdecken Sie vielerlei Sehenswertes: Restaurants, Kaffees, Nachtclubs und Sehenswürdigkeiten. Sind Sie in einem der tropischen Parks angekommen, werden Sie von Schmetterlingen begleitet. Und spätestens beim Anblick der Palmen und des traumhaften Ozeans realisieren Sie, dass Ihr momentanes zu Hause die Karibik ist.

Santo Domingo: historisch und modern 

Ein Sprachaufenthalt in Santo Domingo verbindet Historisches mit Modernem. Die von Kolumbus offiziell entdeckte Stadt zeichnet sich durch grosse Hochhäuser und elegante Einkaufszentren aus, die jedoch von historischem Charme begleitet werden. Denkmäler, die zu den ältesten der Welt gehören, befinden sich hier. Und auch Bildung ist wichtig: In Santo Domingo treffen Sie auf vier verschiedene Universitäten und ein technologisches Institut. 

Mit Leichtigkeit durchs Leben

Während einem Sprachaufenthalt in Santo Domingo werden Sie beobachten, wie die Einwohner trotz bescheidenen Verhältnissen mit einer Leichtigkeit durch das Leben gehen. Strassenmusiker sorgen für Stimmung, Pferde ziehen mit Holzwagen das Gemüse durch die Stadt und fliegende Händler gehen von Haus zu Haus. Das typisch karibische Lebensgefühl wird in der ganzen Stadt versprüht und färbt ab: Geniessen Sie es und lassen Sie sich treiben. 

Sprachschulen in Santo Domingo

Eva
Expertin für Sprachaufenthalte

Unsere Experten-Tipps

«Viele lassen die Metropole links liegen und gehen direkt an die Traumstrände. Wer sich aber für Santo Domingo etwas Zeit lässt, merkt, dass es nicht einfach eine hektische Grossstadt ist. Die Altstadt von Santo Domingo finde ich sehr sehenswert und kulturell spannend.»

Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo

Die Fussgängerzone Calle El Conde führt Sie zum Plaza de Colòn, einem Platz mit Pflastersteinen umringt von Bäumen. In der Mitte steht das Denkmal von Christopher Kolumbus, der zielbewusst mit dem Finger in eine Richtung zeigt. Direkt dahinter befindet sie die Kathedrale Santo Domingos, die älteste Kirche Amerikas. Das charismatische Gebäude aus ockerfarbenen Korallensteinen ist mit einem Innenraum aus hochwertigem Mahagoni-Holz geschmückt.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Santo Domingo? 

  • Besuchen Sie das imposante National Pantheon und bewundern Sie die Vorführung der Soldaten.
  • Das Casa Colón, auch bekannt als das Haus vom Sohn von Kolumbus, befindet sich auf der Plaza España.
  • Eines der schönsten Gebäude in Santo Domingo ist das Museo de las Casas Reales.

Freizeitmöglichkeiten in Santo Domingo

Erkunden Sie beim Tauchen die faszinierende Unterwasserwelt und deren einmalige Korallenriffe. Weisse Sandstrände wie die Playa Boca Chica oder Playa de la Hispanidad verführen zum stundenlangen Sonnenbaden. Lassen Sie sich im kristallklaren Wasser treiben, denn abends ist Schluss mit Entspannen: Das Tanzbein wird stundenlang geschwungen und Salsa, Merengue sowie Bachata wollen ausprobiert werden. 

Was sollte man in Santo Domingo unternehmen?

  • einen Besuch im Schokoladen-Spa-Kaffee
  • durch den hübschen botanischen Garten spazieren
  • die Höhlen Three Eyes erkunden
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.