Skip to main content

Lernen Sie in der Mitte der Welt Spanisch. In Ecuador erwartet Sie eine grosse landschaftliche Vielfalt: Über 5000 Meter hohe Berge, tropische Regenwälder, Thermalbäder und Surfhotspots. Erleben Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Ecuador ausserdem in den Anden die Kultur der Inkas oder trekken Sie zu einem der vielen Vulkanen und geniessen Sie die Aussicht auf den türkisblauen Kratersee.

Ecuador wird in vier verschiedene geografische Regionen unterteilt: der Küstenbereich Costa, die Gebirgsregion Sierra, das Amazonas-Gebiet Oriente und die artenreichen Galapagosinseln. Besuchen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Ecuador den Cajas Nationalpark entdecken Sie, dass dieser geprägt ist von einer moorähnlichen Hochland-Landschaft mit Bergseen. Der Nationalpark Yasuní im Osten verzaubert hingegen mit tropischen Regenwäldern, Flüssen und exotischen Tieren wie Jaguare oder Totenkopfaffen. In Montañita, der hippen Surfkleinstadt, feiern Sie in einem der vielen Clubs oder schlürfen tropische Drinks.

In Ecuador Spanisch lernen

In Ecuador leben 13 indigene Völker mit eigenen Bräuchen und eigenen Sprachen. Während Ihrem Sprachkurs in Ecuador lernen Sie das ecuadorianische Spanisch kennen, das von den indigenen Sprachen beeinflusst ist. Dieses ist sehr angenehm, da die Ecuadorianer deutlich und langsam sprechen. Sie sind sehr herzliche Menschen und legen viel Wert auf Familie und Freundschaft. Auch das Feiern und Tanzen zu folkloristischen Klängen kommt bei ihnen nie zu kurz.

Die artenreichen Galapagosinseln

Wohl keine Inselgruppe beherbergt so viele Pflanzen- und Tierarten wie die Galapagosinseln. Kein Wunder gehören diese zum Weltnaturerbe. Am berühmtesten ist die Galapagos-Riesenschildkröte, die bis zu 200 Jahre alt werden kann. Aber auch Seelöwen und Pelzrobben werden Sie während Ihrem Galapagos-Besuch begegnen. Denn sie machen es sich auch mal auf einer Sitzbank gemütlich und scheuen nicht davor, mit den Badegästen zu spielen.

Ecuador: Facts & Figures

Hauptstadt: Quito
Landessprache: Spanisch
Einwohnerzahl: 16 863 000
Fläche: 283561 km²
Währung: US Dollar (USD)
 

Destinationen in Ecuador

Reiseinformationen

Bei einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen wird von Schweizer Staatsangehörigen kein Visum verlangt. Zur Einreise benötigen Sie einen noch mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Pass sowie ein Weiter- oder Rückreiseticket. Da sich Einreisebestimmungen ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich bei der zuständigen Botschaft oder beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten zu informieren.


Ecuador hat zwei Zeitzonen. Je nach Ort liegt die Zeitverschiebung zur Schweiz zwischen -6 Std. und -7 Std. (entspricht der Winterzeit in der Schweiz).


Für Ecuador werden keine speziellen Impfungen verlangt. Standardimpfungen wie Diphterie, Masern, Pertussis und Tetanus werden allerdings wie in der Schweiz empfohlen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.


Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien und bei Ihrem Reiseveranstalter über die aktuelle Lage und meiden Sie grosse Menschenansammlungen und Demonstrationen jeder Art. Informieren Sie sich ausserdem bei «locals», welche Quartiere gemieden werden sollten. Bei Unsicherheiten zur Lage in Ecuador empfehlen wir, die Reisehinweise des EDAs zu konsultieren.


Da die Steckdosen in Ecuador von den hiesigen abweichen, brauchen Sie einen Adapter, um die mitgebrachten Geräte nutzen zu können.


In den Restaurants in Ecuador ist das Trinkgeld meistens schon im Rechnungsbetrag enthalten. Sind Sie äusserst zufrieden mit dem Service, empfiehlt sich trotzdem ein Trinkgeld vom 5 Prozent des Rechnungsbetrages. Nehmen Sie an einer Tour teil, gibt man dem Guide normalerweise ein Trinkgeld von 5 USD pro Person, bei einem Privatausflug 10 USD pro Person.


Wir empfehlen Ecuador

Für Abenteuerlustige eignet sich die Gegend rund um die Stadt Baños: Dort können Sie kajakfahren, river raften, quadfahren, zip-linen oder reiten.

Warum wir Ecuador lieben

  • weil man wandern im Gebirge und sonnen am Strand verbinden kann
  • weil das Buckelwal-Beobachten in Puerto Lopez ein unvergessliches Erlebnis ist
  • weil es gemütlich ist, durch die bunten Märkte zu schlendern

UNSER BUCHTIPP

Möchten Sie sich auf Ihren Sprachaufenthalt in Ecuador kulturell vorbereiten? Es gibt zahlreiche Bücher, die sich um Ecuador drehen oder den Schauplatz in Ecuador haben. Hier finden Sie unseren Favoriten:

Reise durch einen einsamen Kontinent

von Andreas Altmann

Andreas Altmann destilliert aus verschiedenen Lebensgeschichten ein unsentimentales Porträt des heutigen Südamerika und zeigt, dass Gier und Zerstörung nur eine Handbreit von Barmherzigkeit und Liebe entfernt sind. 

Jetzt online bestellen

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.