Skip to main content

Ihren Sprachaufenthalt in Montañita führt Sie in ein kleines, aber bekanntes Dörfchen an der Küste Ecuadors. Das frühere Fischerdorf ist heute ein bekannter Touristenort und lockt mit Hippie-Flair. Berühmt ist Montañita nicht nur für seine Partys und ein aktives Nachtleben, sondern auch für seine tollen Surfspots, seine schönen Sandstrände und die lockere Mentalität der einheimischen Bevölkerung.

Während Ihrem Sprachaufenthalt in Montañita haben Sie die Möglichkeit Spanisch unter der südamerikanischen Sonne zu lernen. Nach getaner Arbeit rufen die vielen Aktivitäten des Ortes. Vor allem Outdoor-Fans kommen in Montañita auf ihre Kosten. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch viele Rucksacktouristen an diesen Ort lockt. Surfen, Tauchen, Salsa tanzen oder Wanderungen in der vielseitigen Natur – Montañita bietet für jeden das Richtige. Sind Sie lieber gemütlich unterwegs, so laden die schönen Strände zum Entspannen und Sonnenbaden ein. Den Tag lässt sich auf den unzähligen Partys im Ort ausklingen.

MONTAÑITA: NATIONALPARK CAJAS

Wanderfans dürfen einen Ausflug in den Nationalpark Cajas nicht verpassen. Der Park liegt in der Nähe von Cuenca und bietet eine traumhafte Landschaft. Verbringen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Montañita eine Nacht ausserhalb der Zivilisation und geniessen Sie ruhige Stunden mit Wandern und Klettern. Ein kleiner Bergsee mitten im Park, dient als schönes Fotosujet. Unweit des Sees befindet sich eine gemütliche Übernachtungsmöglichkeit.

DIE EINSAMEN INSELN

Unternehmen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Montañita einen Wochenendtrip auf die Galapagosinseln. Die Inselgruppe liegt sehr einsam und blieb daher lange unentdeckt. Die Inseln beherbergen viele spezielle Tierarten wie grosse Schildkröten und blaufüssige Tölpel, aber auch Rochen, Haie und Pinguine nennen diese Region ihr zu Hause. Die Inselgruppe erreichen Sie bequem mit dem Schiff, welches mit überschaubaren Personengruppen zu den Inseln aufbricht.

Klima in Montañita

Quelle: Wetteronline
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur (in °C) 31 30 31 31 31 29 28 29 29 29 30 31
Min. Temperatur (in °C) 24 24 24 24 24 22 21 21 21 21 22 23
Regentage 20 21 21 15 7 4 3 3 2 3 3 8

Sprachschulen in Montañita

Sehenswürdigkeiten in Montañita

Während Ihrer Zeit in Montañita lohnt es sich, die Umgebung des Städtchens zu erkunden. Für ein tolles Erlebnis sorgt ein Ausflug ins Landesinnere. Nördlich von Montañita liegt das Agua Blanca Community-Run-Tourismusprojekt. Während einem Besuch in Agua Blanca erfahren Sie auf einer geführten Wanderung viel Wissenswertes über die vielfältige Natur- und die aussergewöhnliche Tierwelt. Mit einem «Schwumm» im Schwefelbad endet die beeindruckende Tour.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Montañita?

  • einen Ausflug zur Äquatorlinie Mitad del Mundo unternehmen und auf dem Mittelpunkt der Welt stehen
  • die Termas de Papallacta besuchen und ein entspanntes Bad im heissen Quellwasser geniessen
  • Quito, Ecuadors Hauptstadt und die höchste Hauptstadt der Welt, besichtigen und durch die schöne Altstadt schlendern 

Freizeitmöglichkeiten in Montañita

In Montañita scheint die Zeit langsamer zu laufen. Die Einheimischen sind gemütlich unterwegs und die Hippie-Szene hat hier ihr zu Hause. So überrascht es wenig, dass auch an den Stränden die Hippie-Atmosphäre zu spüren ist. Ein Strandbesuch lässt sich daher wunderbar mit der Teilnahme an einem Yoga-Kurs verbinden. Ebenfalls sorgen die am Strand angebotenen Massagen für die notwenige Entspannung nach dem actionreichen Tauchen und Surfen.

Was sollte man in Montañita unternehmen?

  • lokale Köstlichkeiten in den zahlreichen Restaurants ausprobieren
  • in den aussergewöhnlichen Boutiquen spezielle Souvenirs für zu Hause erstehen
  • bei einem Lagerfeuer am Strand einen anstrengenden Sightseeing-Tag ausklingen lassen
     
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.