Skip to main content

2850 Meter Höhe, 100 Kirchen, 55 Klöster: Das sind nur ein paar Fakten, die für einen Sprachaufenthalt in Quito wichtig sind. Hier empfängt Sie trotz Schneegipfeln ein mildes Frühlingsklima.

TROPISCH, ALPIN UND DOCH FRÜHLINGSHAFT

Quito, die Hauptstadt Ecuadors, ist nicht nur die Heimat von 90 Prozent Indios und Mischlingen, sondern auch die des ganzjährigen Frühlings. Zwar liegt die Stadt nur 22 Kilometer vom Äquator entfernt, doch die Schneegipfel der umliegenden Vulkane verwandeln das tropische Klima in angenehmes Frühlingswetter. Mit ihrer 2850 Meter hohen Lage ist Quito die höchste Hauptstadt der Welt. Dank der prächtigen Bauten aus der Kolonialzeit und den Wolkenkratzern der Moderne zählt sie zu einer der schönsten Städte Lateinamerikas. Ein Sprachaufenthalt in Quito lohnt sich – alleine schon wegen des atemberaubenden Panoramas, das Sie nach einer Gondelliftfahrt auf den Pichincha von 4100 Metern Höhe aus über die Stadt haben.

Schulen in Quito

Filters
Filters
Buchen Sie jetzt Ihren Sprachaufenthalt in Quito und geniessen Sie morgen Ihre Reise!

ROMANTIK DER KOLONIALZEIT

Weisse Häuser mit roten Ziegeldächern, über 100 Kirchen und 55 Klöster sowie zahlreiche Bürgerhäuser und Plätze zieren das Bild der Altstadt, die seit der Kolonialzeit unverändert geblieben ist. Mittendrin befindet sich das romantische Viertel namens La Ronda: Die polierten Pflastersteine der engen Strassen kokettieren mit den prunkvollen alten Häusern und spanischen Balkonen um die Wette. Bei einem Sprachaufenthalt in Quito finden Sie alles, was Ihnen am Herzen liegt – ob eine lokale Spezialität in einem der schönen Restaurants, eines der vielen Museen oder ein charmantes Lokal zum Tanzen.

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Live Chat