Skip to main content

In der Hauptstadt Kolumbiens stehen Hochhäuser im Kontrast zu niedrigen, farbigen Häuschen. Erleben Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Bogotá die pulsierende Stadt auf über 2500 Metern Höhe. Erkunden Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten, lebendigen Plätze, gemütlichen Parks und umliegenden Naturspektakel – Langeweile ist ein Fremdwort. Lernen Sie bei idealen Temperaturen Spanisch. 

In Bogotá durchlebt man an einem Tag alle vier Jahreszeiten: In der Nacht ist es winterlich kalt, am Vormittag wird es frühlingshaft warm, zur Mittagszeit wird es sommerlich heiss und am frühen Nachmittag wird es wieder kälter bei Herbst-Stimmung. Ideal, um die Stadt zu erkunden. Besonders empfehlenswert ist das La Candelaria-Viertel. Schlendern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Bogotá durch die Gassen mit bunt bemalten Häusern und besuchen Sie die zahlreichen Museen und Kirchen im historischen Zentrum. Auf dem Plaza de Bolívar werden Sie von Musikern und Strassenkünstlern unterhalten während sich die Einheimischen zu einer Partie Schach treffen. 

Bogotá: Parks und Festivals

Im Parque Metropolitano Simón Bolívar vergisst man schnell, dass man sich in einer Millionen-Stadt befindet. Der weitläufige, grüne Park mitten in Bogotá beherbergt sogar einen See, auf welchem Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Bogotá gemütlich mit einem Boot herumpaddeln können. Jeden Sommer findet ausserdem im Park das Rock To The Park Festival statt. Wer Kunst mag, freut sich über das Festival Iberoamericano de Teatro de Bogotá: In der ganzen Stadt gibt es Theaterstücke, Konzerte und Performances zu sehen.

Der Berg von Bogotá 

Obwohl Bogotá hoch liegt, geht es noch höher: Der Gipfel des Hausbergs Cerro de Monserrate ragt über 3000 Meter in die Höhe. Am besten besuchen Sie ihn während Ihren ersten Tagen im Sprachaufenthalt in Bogotá, denn von dort aus können Sie sich einen wunderbaren Überblick über Ihr temporäres Zuhause verschaffen. Mit der Seilbahn sind Sie in wenigen Minuten auf dem Gipfel und geniessen im Panorama-Café die Aussicht. 

Sprachschulen in Bogotá

Sehenswürdigkeiten in Bogotá

Es ist wohl die speziellste Pilgerstätte der Welt: die unterirdische Salzkathedrale in Zipaquirá. Um zu dieser zu gelangen, müssen die Besuchenden schmalen Wegen im Salzbergwerk folgen. Dann eröffnet sich die Kirchenhalle mit dem riesigen leuchtenden Kreuz aus Salz. Zurück in der Stadt wartet das Museo del Oro auf Sie. Bestaunen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Bogotá das Museum mit rund 40 000 ausgestellten Goldkunstwerken aus aller Welt. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Bogotá?

  • das Museo Botero mit Werken von Pablo Picasso, Joan Miró und Claude Monet
  • der Botanische Garten, der etwa 5000 verschiedene Orchideenarten beherbergt
  • die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis auf dem Plaza de Bolívar

Freizeitmöglichkeiten in Bogotá

Unter der Woche staut es auf den vollen Strassen von Bogotá. Nicht so am Sonntag: Dann wird ein Grossteil der Strassen gesperrt und für die Fahrrad-Fahrer freigemacht. Jung und Alt radelt auf den Strassen oder bemalt mit Kreiden den Boden. Mieten Sie sich ein Fahrrad und erleben Sie dieses einzigartige Gefühl. Sie mögen Graffitis mehr als Fahrradfahren? Dann ist die Graffiti-Tour das Richtige für Sie: Entdecken Sie die künstlerischen Wandbilder, die in der ganzen Stadt verteilt sind.  

Was sollte man in Bogotá unternehmen?

  • die kulinarische Spezialität der Stadt probieren: «Ajiaco Santafereño»
  • in der Zona Rosa die Clubs und Bars auschecken
  • die Laguna de Guatavita etwas nördlich von Bogotá besuchen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.