Skip to main content

Reisen Sie in der Zeit zurück und besuchen Sie die Oldtimer-Insel Kuba. Das geschichtsträchtige Land hat kilometerlange weisse Strände, hügelige Landschaften mit versteckten Wasserfällen und eine einzigartige Unterwasserwelt. Lassen Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Kuba vom bunten Treiben in der Karibik mitreissen und erleben Sie das malerische Kuba hautnah.

Es lohnt sich, Ihren Sprachaufenthalt in Kuba mit einer Rundreise zu verbinden: Von Havanna geht’s südwärts nach Trinidad. Eine kleine Kolonialstadt, in der jeden Tag das Leben gefeiert wird. Im Casa De La Musica tanzen Sie zu kubanischer Livemusik. Nicht weit von Trinidad entfernt, entdecken Sie das Valle de Viñales. Das zehn kilometerlange Tal führt durch Weideland, Kalksteinkegel und Tabakplantagen, was sich am besten auf dem Pferderücken erkunden lässt. Auf der gegenüberliegenden Seite der Insel liegen Sie hingegen an den Stränden von Cayo Coco bis zum feuerroten Sonnenuntergang am türkisfarbenem Meer.

In Kuba Spanisch lernen

Mit den offenherzigen Kubanern werden Sie während Ihrer Sprachreise nach Kuba garantiert schnell ins Gespräch kommen. Vielleicht um über einen guten kubanischen Rum zu fachsimpeln oder um zu erfahren, wo es die nächste Kaffeeplantage zu besichtigen gibt? In Kuba spielt sich das Leben auf der Strasse ab: Die Einheimischen spielen Brettspiele, schneiden sich die Haare, verkaufen Obst oder geniessen eine kubanische Zigarre.

Salsa tanzen in Kuba

Die Kubaner werden mit Rhythmus im Blut geboren: An jeder Ecke der farbigen Häuser treffen Sie leidenschaftlich tanzende Gruppen an, die sich zu kubanischer Livemusik bewegen. Wenn Sie nicht mehr nur zuschauen möchten, sondern selber die Hüften schwingen wollen, dann ist die Zeit während Ihrem Sprachkurs in Kuba genau die richtige, um Salsa zu lernen. In den vielen Clubs können Sie das Gelernte direkt anwenden.

Kuba: Facts & Figures

Hauptstadt: Havanna
Landessprache: Spanisch
Einwohnerzahl: 11 239 224
Fläche: 109 884 km²
Währung: Kubanischer Peso (CUP) / Konvertibler Peso (CUC)

Kundenmeinungen

Die folgenden Bewertungen stammen von Kunden, die in diesem Land einen Sprachaufenthalt gemacht haben.

Reiseinformationen

Für die Einreise nach Kuba ist ein gültiger Schweizerpass und ein Visum (Tarjeta de turista) erforderlich. 
Dieses muss vor der Abreise nach Kuba besorgt werden und kann bei einer kubanischen diplomatischen Vertretung oder einer Fluggesellschaft gebührenpflichtig eingeholt werden. Sie Gültigkeitsdauer des Visums beträgt 30 Tage und ein Rückflug- oder Weiterreiseticket muss vorgewiesen werden können. Vor Ort kann das Visum jedoch noch einmal um 30 Tage verlängert werden. Da sich Einreisebestimmungen ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich bei der zuständigen Botschaft oder beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten zu informieren.


-7 Std. (entspricht der Winterzeit in der Schweiz)


Für Kuba werden keine speziellen Impfungen verlangt. Standardimpfungen wie Diphterie, Masern, Pertussis und Tetanus werden allerdings wie in der Schweiz empfohlen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.


Kuba gilt allgemein als sicheres Reiseland. Tragen Sie nur die nötigsten Wertsachen auf sich und benutzen Sie ausschliesslich gekennzeichnete, offizielle Taxis. Bei Unsicherheiten zur Lage in Kuba empfehlen wir, die Reisehinweise des EDAs zu konsultieren.


In Kuba finden Sie 2-Loch-Steckdosen vor, weshalb Sie viele Geräte aus der Schweiz nutzen können. Für Geräte mit einem 3-Loch-Stecker wird empfohlen, einen Adapter mitzunehmen.


In Kuba ist es üblich, dass man in Restaurants zehn Prozent des Rechnungsbetrages Trinkgeld gibt. Hat man einen Reiseleiter oder Fahrer sind 5 CUC resp. 3 CUC pro Tag angebracht. 


Wir empfehlen Kuba

In Kuba lohnt es sich, unterzutauchen: An den langen Riffs treffen Sie auf Schildkröten, Rochen, Papagei-Fische.

Warum wir Kuba lieben

  • weil es nirgends so viele originale Oldtimer-Autos gibt
  • weil die Feierlaune der Kubaner echt ansteckend ist
  • weil es nichts Besseres gibt, als an den wunderschönen kubanischen Stränden unter den Palmen zu liegen

UNSER BUCHTIPP

Möchten Sie sich auf Ihren Sprachaufenthalt in Kuba kulturell vorbereiten? Es gibt zahlreiche Bücher, die sich um Kuba drehen oder den Schauplatz in Kuba haben. Hier finden Sie unseren Favoriten:

Die Palme und der Stern

von Leonardo Padura

Nach achtzehn Jahren im Exil kehrt Fernando nach Havanna zurück, um nach einem Manuskript des Dichters José Maria Heredia zu suchen. Die Rückkehr führt ihn nicht nur zu den Geheimnissen der Freimaurer sondern auch in die eigene Vergangenheit.

Jetzt online bestellen

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.