Skip to main content

Ein Sprachaufenthalt in Oaxaca entführt Sie in das wahre Mexico, das zwischen Kolonialbauten und vermischten Kulturen in allen Farben und Formen erblüht.

IN DER SIERRA MADRE GELEGEN

Inmitten von sanften Hügeln und zwei Strömen ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Oaxaca daheim. Südlich der Sierra Madre gelegen erwartet Sie während einem Sprachaufenthalt in Oaxaca eine Stadt, die wegen ihrer historischen Stätten seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Ein Grund, weshalb es zahlreiche Touristen und Künstler hierher verschlägt. Weitere Gründe für ihre Anziehungskraft sind die spanischen und indianischen Einflüsse sowie die sympathischen und lebhaften Einwohner, die sich abends in den zahlreichen Cafés und Restaurants treffen.

GESCHICHTE ZUM GREIFEN

Die Ruinen von Monte Albán rund zehn Kilometer von Oaxaca entfernt zählt als Weltkulturerbe zu den berühmtesten präkolumbischen Stätten. Zu ihrer Blütezeit war sie die Hauptstadt der Zapoteken mit rund 30‘000 Einwohnern.  Heute zeugen nur noch zahlreiche Katakomben, Tempel und Pyramiden vom damaligen Leben der Stadt, die 950 verlassen wurde. Wenn Sie Geschichte zum Greifen erleben möchten, ist ein Sprachaufenthalt in Oaxaca Ihre Destination für eine Sprachreise.

SPRACHSCHULEN IN OAXACA

Bitte kontaktieren Sie für weitere Infos unsere Kundenberater.

Schulen in Oaxaca

Früh buchen lohnt sich! Günstigere Preise bis 31.10.2018
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.