Skip to main content

Sprachaufenthalte in Alicante, der Stadt an der spanischen Costa Blanca, sind dank des sonnigen Klimas sehr beliebt. Nach ruhigen Stunden in Palmenparks oder am Strand geht es weiter in eines der pulsierenden Ausgehviertel.

ÜBERALL SIND MENSCHEN AUS ALLER WELT

Alicante liegt an der spanischen Costa Blanca, was auf Deutsch so viel heisst wie «weisse Küste». Ausser den wunderschönen weitläufigen weissen Sandstränden erfreut sich die Stadt am Mittelmeer über ein sonniges, warmes Klima. Gerade während der Hochsaison, im europäischen Sommer also, erhält die Stadt ein multikulturelles Flair, da unzählige Touristen ihre Ferien in der Stadt an der östlichen Küste Spaniens verbringen. Die vielen Besucher und auch Studenten der bekannten Universität in Alicante bringen ein reges Nachtleben mit sich. Bars, Pubs, Clubs und Kinos finden Sie vor allem in der Altstadt, während in der Hafengegend zahlreiche Restaurants und Eisdielen ihren Platz gefunden haben. Langweilig wird es hier am Abend und in der Nacht sicherlich nicht. Spanier feiern bekanntlich sehr ausgiebig und bis in die frühen Morgenstunden.

Schulen in Alicante

Früh buchen lohnt sich! Günstigere Preise bis 31.10.2018

SIESTA UND FIESTA

Hektik ist in Alicante ein Fremdwort, denn die «Siesta» wird ernst genommen. Auf den schönen Boulevards und Promenadenstrassen verweilt man gerne, um einen Kaffee, eine Horchata (Mandelmilch) oder einen Granizado (geeistes Limonengetränk) zu geniessen. Alicante ist touristisches Zentrum der Costa Blanca, hat jedoch die Touristenbereiche vor seine Tore verbannt und den Charme einer typisch spanischen Universitätsstadt bewahrt. So ist auch das Nachtleben von Studenten geprägt, welche die Altstadt und den Hafenbereich mit ihren zahllosen Bars bis zum Sonnenaufgang in Atem halten.

ÜBERALL SIND PALMEN

Die Burg Castillo de Santa Barbara ist Alicantes wichtigstes Wahrzeichen. Nicht nur die Grösse des Bauwerks sondern auch die atemberaubende Aussicht vom 166 Meter hohen Berge machen einen Besuch unvergesslich. Neben der Burg gehören vor allem bekannte Promenaden und schöne Parkanlagen zu Alicantes Sehenswürdigkeiten. Die bekannteste Flaniermeile heisst Explanada de España. Die palmengesäumte Allee mit Marmorboden ist Treffpunkt und Spaziergebiet für Jung und Alt. Als weiteres Naherholungsgebiet zählt der Parque El Palmeral. Von Picknicktischen über Kinderspielplätze bis hin zu einem Café gibt es hier unzählige Möglichkeiten, die Freizeit zwischen grossen Palmen und blühenden Blumen zu verbringen. Während eines Sprachkurses hat man die Möglichkeit nicht nur seine Spanischkenntnisse zu verbessern, sondern eventuell auch ein paar Ausdrücke in Katalanisch zu lernen. In Alicante gelten nämlich beide Sprachen als offizielle Amtssprachen.

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.