Skip to main content

Mit dem Fahrrad durch die fast autofreie Altstadt fahren, wunderschöne Orangenbäume bewundern und das Mittelmeerklima geniessen – all dies ermöglicht ein Sprachaufenthalt in Valencia! Stilvolle Trendviertel und die unvergleichbare Architektur vermitteln eine junge und hippe Atmosphäre. Den Tag kann man abends gemütlich mit einem Spaziergang am kilometerlangen Sandstrand ausklingen lassen. 

Obwohl Valencia die drittgrösste Stadt Spaniens ist, erhalten Sie nicht das Gefühl in einer überfüllten Stadt zu sein. Dank den verschiedenen Facetten wird es im Sprachkurs in Valencia auf keinen Fall langweilig: Zum einen flanieren Sie durch die charmante Altstadt El Carmen oder durch spannende Stadtviertel wie Ruzafa, zum anderen bestaunen Sie unterwegs futuristische Gebäude. Wer genug vom Stadtbummel hat, spaziert mit dem Wind in den Haaren an der langen Strandpromenade entlang oder bewundert am Hafen Segelboote en masse. Nachts wird das Tanzbein in den Bars oder Klubs geschwungen und Sangria getrunken.

Valencia: Party und Unterhaltung

Ein Sprachaufenthalt in Valencia ermöglicht die perfekte Kombination aus Feiern und Unterhaltung. Im modernen Kulturgebäude Umbracle gleiten Sie tagsüber mit Ballonen über das Wasser oder schauen sich einen Kinofilm auf Grossleinwand an. Den aufkommenden Hunger stillen Sie mit einer typisch spanischen Paella. Befinden Sie sich gerne unter freiem Himmel, sollen Sie sich eine Outdoorparty mit dem berühmten Agua de Valencia nicht entgehen lassen. 

Weisse Segel am Horizont

Die schönste Art nach Valencia zu reisen ist auf Seewegen. Man ist nicht nur von Segel- und riesigen Kreuzfahrtschiffen umgeben, sondern auch von kleinen Fischerbooten, die soeben frischen Fisch gefangen haben. Valencia ist einer der umschlagstärksten Häfen Spaniensund hat zwei Kais, an welchen bis zu 300 Meter lange Schiffe anlegen. Beim Spanisch lernen in Valencia geraten Sie daher auch mal ins Staunen. 

Sprachschulen in Valencia

Sehenswürdigkeiten in Valencia

Wenn Sie einen 63 Meter hohen Glockenturm sehen, gehört dieser zur Kathedrale von Valencia. Mit ihrem Mix aus verschiedenen Baustilen ist sie alles andere als gewöhnlich. Die Kathedrale ist umgegeben von öffentlichen Parks, welche es ermöglichen, die Kathedrale aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten – sie sieht nämlich nicht immer gleich aus. Eine tolle Möglichkeit um mit der Liste der Sehenswürdigkeiten in Valencia zu starten. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Valencia?

  • Ein Besuch beim Mercat Central, eine Markthalle im katalanischen Jugendstil, gehört einfach dazu.
  • die imposanten gotischen Türme Torres de Serranos aus dem Jahr 1391
  • die frühere kaufmännische Macht Valencias wird von der ehemaligen Seidenbörse Lonja de la Seda demonstriert

Freizeitmöglichkeiten in Valencia

Im wunderschönen Stadtpark, welcher ein stillgelegtes Flussbeet ist, können Sie entweder Ihre Joggingrunden drehen oder an Outdoor-Fitnessgeräten trainieren. Wasserratten kommen dank Kayak-Touren oder Stand-up-Paddle Angeboten auch nicht zu kurz. Versuchen Sie sich mal als Sherlock Holmes und besuchen Sie einen Escape Room. Knifflige Rätsel sind garantiert – und gehen Sie mit anderen Sprachlernenden, wenden Sie erst noch Ihr Spanisch an! 

Was sollte man in Valencia unternehmen?

  • eine Erdmandelmilch namens Orxata in einer Orxateria trinken
  • bei einer Katamaran-Tour den Sonnenuntergang geniessen
  • Waren Sie mal in einer Disco ohne laute Musik? Ab in die Silent-Disco
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.