Skip to main content

Übersicht der Sprachdiplome in Französisch
Diplome

Sprachdiplome verhelfen, das eigene Sprachniveau offiziell zu belegen. So verhilft ein Französisch-Sprachdiplom unter Umständen zu einer Studiums-Berechtigung in Frankreich, verschafft bessere Berufschancen oder muss für das Studium an der pädagogischen Hochschule abgelegt werden. Mit entsprechenden Diplomvorbereitungskursen werden Sie optimal auf die Prüfungen vorbereitet und verbessern gezielt Ihr Französisch. Untenstehend erhalten Sie eine Übersicht der gängigsten Französisch-Sprachdiplome:

Die bekannten DELF-/DALF-Sprachdiplome

Die DELF-Diplome (Diplôme d'Etudes en Langue Française) sind die bekanntesten Sprachdiplome für die Französisch-Niveaus A1-B2. Ergänzt werden Sie durch die DALF-Diplome (Diplôme Approfondi de Langue Française), die fortgeschrittene Sprachniveaus C1 und C2 nachweisen.
Die DELF- und DALF-Sprachdiplome sind grundsätzlich für Personen, die Französisch nicht als Muttersprache haben. 

Weitere Informationen zu den DELF-/DALF-Prüfungen

Diplom in Französisch der Alliance Française

Der Verband Alliance Française hat zum Ziel, die Französische Sprache zu verbreiten. Er bietet Französisch-Sprachdiplome in drei verschiedenen Sprachniveaus an. 
Mehr zu den Sprachdiplomen der Alliance Française erfahren
 

Buchen Sie jetzt Ihren Sprachaufenthalt und geniessen Sie morgen Ihre Reise!
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Live Chat