Skip to main content

Spanisch lernen beim Lehrer Zuhause in Chile

Die meisten Reisenden kommen nach Chile, um die spektakuläre Pazifikküste und das Andenhochland zu sehen. Doch auch die chilenische Küche ist berühmt. Diese werden Sie beim Spanisch lernen beim Lehrer Zuhause in Chile bestimmt kennen und schätzen lernen. 

Chile erstreckt sich über eine schier unglaubliche Länge von 4300 Kilometern an der Westküste Lateinamerikas. Damit ist Chile länger als ganz Europa, dessen Nord-Süd-Achse lediglich 3800 Kilometer misst. Im Norden grenzt Chile an Peru, im Nordosten an Bolivien und im Osten an Argentinien. Westlich und südlich ist Chile vom Pazifik umgeben. Im Gegensatz zu seiner enormen Länge steht die sehr geringe durchschnittliche Breite von nur etwa 180 Kilometern. Während Ihrem Sprachkurs beim Lehrer in Chile werden Sie sicherlich die Gelegenheit haben, einige der vielen verschiedenen Klimazonen des Landes zu entdecken. Während man im Süden in Patagonien riesige Gletscher entdecken kann, ziehen einem im Norden faszinierende Wüstenlandschaften in ihren Bann. Aktive Vulkane, dichter Dschungel, weitläufige Grassteppen, Fjorde und die schneebedeckten Anden liegen dazwischen.

Kein Massentourismus 

Obwohl die Besucherzahlen seit den 90er-Jahren kontinuierlich steigen, steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen. Trotzdem ist das Land mehrheitlich gut erschlossen und mit Bussen bequem zu bereisen. Chile ist für Naturfreunde eine absolute Erfüllung. Zahlreiche Nationalparks, wie beispielsweise der bekannte Torres del Paine, laden zu ausgedehnten Wanderungen und Touren ein. Der Nationalpark gehört seit 1995 zum Weltnaturerbe. Die UNESCO hat zudem in den vergangenen Jahren besonders schützenswerte und schöne Plätze in Chile zum Weltkulturerbe erklärt: den Nationalpark Chiloé, das historische Viertel der Hafenstadt ValparaÏso sowie die Humberstone- und Santa-Laura-Salpeterwerke in der Atacamawüste im Norden Chiles. Wenn Sie Spanisch lernen beim Lehrer Zuhause in Chile, werden Sie mit Garantie auch auf den chilenischen Wein treffen. Dieser gilt als der beste Südamerikas. Der Ursprung des Weinanbaus in Chile liegt über 400 Jahre zurück. International wurde man aber erst vor wenigen Jahrzehnten auf den edlen Tropfen aus Südamerika aufmerksam. Heute zählt Chile zu den sechs bedeutendsten Weinproduzenten der Welt.

Buchen Sie jetzt Ihren Sprachaufenthalt und geniessen Sie morgen Ihre Reise!
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Live Chat