6 Destinationen mit niedrigem Schweizer-Anteil

Sprachaufenthalte haben im Leben vieler Schweizer einen wichtigen Stellenwert. Daher werden Sprachkurse auf der ganzen Welt gut von Schweizern besucht – mit ein paar Ausnahmen, die wir hier als Geheimtipps verraten. 

Leeds

Leeds ist die günstigere, etwas kleinere, aber nicht weniger lebhafte Alternative zu London. Mit durchschnittlich nur 2% Deutschschweizern ist unsere Partnerschule CES Leeds ein echter Geheimtipp zum Englischlernen. Nach dem Unterricht profitiert man vom grossen Unterhaltungsangebot mit über 200 Bars und Restaurants sowie Kinos, Theatern, Museen, zahlreichen Festivals und Fussballspielen.

Washington

Für ihre Sehenswürdigkeiten wie dem Weissen Haus, der National Mall, Denkmälern für mehrere US-Präsidenten und dem historischen Zentrum Georgetown ist die US-Hauptstadt Washington D.C. weltberühmt. Mit einem Deutschschweizer-Anteil von durchschnittlich nur 4% an unserer Sprachschule EC Washington ist sie als Sprachreise-Destination weit weniger bekannt und daher ein lohnenswertes Sprachreise-Ziel.

Vancouver

Vancouver
Vancouver

Vancouver vereint Natur und Grossstadt-Leben. Die pulsierende Metropole an Kanadas Westküste bietet zahlreiche Ausgeh- und Unterhaltungsmöglichkeiten ebenso wie eine wunderschöne Umgebung mit Bergen und Meer. Mit durchschnittlich nur 4% ist der Deutschschweizer-Anteil an unserer Sprachschule International House Vancouver sehr tief – insbesondere für diese gut besuchte Metropole.

Perth

Perth ist bei Schweizern sehr beliebt – kein Wunder, denn die Metropole ist mit viel Sonnenschein gesegnet, bietet viel Unterhaltung, Shoppingmöglichkeiten und liegt in der Nähe wunderschöner Strände. Darum ist unsere Partnerschule Milner Perth mit nur durchschnittlich 9% Deutschschweizern der Tipp für alle, die Englisch im angesagten Perth lernen möchten.

Morzine

Berge von Morzine
Berge von Morzine

Das charmante Bergdorf Morzine in den französischen Alpen, unweit der Schweizer Grenze, erfüllt das Herz jedes Outdoor-Fans. Im Sommer sind Sportarten wie Wandern, Klettern und Biken angesagt. Im Winter lockt Europas grösstes Ski- und Snowboardgebiet «Portes du Soleil». Trotz der Nähe zur Schweiz besuchen unsere Partnerschule Alpine French School Morzine mit durchschnittlich 8% bisher nur wenige Deutschschweizer.

 

Panama City

Panama City
Panama City

Nicht nur die Sprachschule EPA in Panama City mit durchschnittlich nur 6% Deutschschweizer Kursteilnehmern – das ganze Land ist noch ein Geheimtipp. In Panama City erhebt sich die moderne Skyline vor einem endlos langen Strand und bildet einen Kontrast zu den altehrwürdigen Kolonialbauten. Dank dem Panamakanal und der Warenflut, die hindurchgeschleust wird, ist die Stadt auch ein kostengünstiges Shoppingparadies.  

 

Ob Englisch, Französisch oder Spanisch...
…wir finden auch für dich die passende Sprachschule mit wenigen Deutschschweizern! Vereinbare einen Termin für eine kostenlose Beratung.

Sandra

Sandra war die Textfee bei Boa Lingua. Sandstrände, wilde Weiten, schmucke Städtchen – sie schrieb über so viele wundervolle Sprachreise-Destinationen, dass sie immer wieder ins Schwärmen geriet und manchmal sogar neidisch auf ihre Texte wurde.

Weitere Posts von Sandra

Pura Vida in Samara

Vorheriger Post

Mein Sydney für euch

Nächster Post

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Coronavirus: Mehr Sicherheit bei der Buchung

Kostenlose Annullation bis 2 Wochen vor Sprachaufenthalt möglich. Aktuelle Informationen zum Coronavirus.

+