Packliste Camping: Was muss man alles dabei haben?

Hast du deinen Van bereits umgebaut oder einen Camper für deinen Sprachaufenthalt gemietet? Es gibt viele Kleinigkeiten, die gerne vergessen gehen. Bevor du bei all den wichtigen Dingen den Überblick verlierst, haben wir dir eine Packliste für deinen Camping-Urlaub zusammengestellt.

Was solltest du beim Camping alles dabei haben? Wir haben dir das Wichtigste zusammengefasst.

Camper Equipment

  • Gasflasche
  • Abwasserschlauch
  • Campingstühle und Tisch
  • Koffergrill
  • Wäscheleine und Klammern
  • Stirnlampe oder Laterne
  • Schlafsack

Mit diesen Sachen hast du schon Mal das Wichtigste für deinen Camper eingepackt. Übrigens, viele der neueren Camper haben bereits eine Gasflasche, Campingstühle und vieles mehr inklusive. Falls du einen Camper mietest, lohnt es sich, zuerst nachzufragen, was alles dabei ist.

Packliste Sicherheitsequipment

  • Verbandskasten
  • Warndreieck
  • Warnweste (1x pro Person)
  • Taschenmesser
  • Abschleppseil
  • Feuerlöscher
  • Ersatzreifen
  • Radkreuz
  • Ersatzkanister
  • Motoröl
  • Starthilfekabel
  • Werkzeugkasten

Die Sicherheit spielt beim Campen eine wichtige Rolle. Stelle sicher, dass bei der Camping-Packliste auch dein Sicherheitsquipment aufgeführt ist.

Packliste Technik und Kommunikation

  • Navigationssystem
  • Handy inkl. Ladegerät
  • Kamera inkl. Ladegerät
  • Speicherkarten
  • USB Adapter
  • Powerbank
  • Reisetagebuch
  • Papier und Stifte
  • Musik

Ich persönlich empfehle dir, auf Spotify oder Apple Musik, deine Lieblingsplaylist zusammenzustellen und herunterzuladen. Somit kannst du deine Musik auch ungeniert ohne Internet hören. Suchst du noch gute Musik für unterwegs, empfehlen wir dir auf Spotify in die Boa Lingua-Playlists reinzuhören.

Deine Kamera sollte auf deiner Camping-Packliste auf gar keinen Fall fehlen.

Selbstverständlich solltest du alles andere, wie beispielsweise persönliche Dokumente, kulinarische Angelegenheiten, Hygieneartikel, Kleider und auch eine Reiseapotheke nicht vergessen. Meistens vergisst man solche Dinge jedoch weniger. Und noch zur Beruhigung: Irgendetwas vergisst man immer, aber zum Glück kann man fast alles auch unterwegs noch besorgen.

Möchtest du nun deinen Camper selber umbauen und dich in ein neues Abenteuer stürzen? In unserem Blogartikel Umbau vom Van zum Camper zeigen wir dir viele Tipps und Tricks dazu.

Falls du noch etwas planlos bist, wo die Reise denn hin soll, findest du in unserem Lifestyle-Magazin viele tolle Destinationstipps, kulinarische Highlights und Reise-Inspiration!

Bruna Sodré

Bruna arbeitet bei Boa Lingua als Marketing Assistentin. Neben dem Tennis geniesst sie auch gerne Sommerabende mit Freunden oder lernt neue Kulturen kennen. Ihre Lieblingsdestination ist Australien: eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, spannende Grossstädte und die unvergleichliche Vielfalt haben ihr Herz erobert

Weitere Posts von Bruna Sodré

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Coronavirus: Mehr Sicherheit bei der Buchung

Kostenlose Annullation bis 2 Wochen vor Sprachaufenthalt möglich. Aktuelle Informationen zum Coronavirus.

+