Skip to main content

Harrogate soll Englands glücklichste Stadt sein – kein Wunder, denn sie weiss jeden zu verzücken: Prächtige Gärten, edle viktorianische Bauten und schmucke Teestuben. Besuchen Sie den atemberaubenden Nationalpark oder entdecken Sie die prunkvollen Schlösser in der Umgebung. Sie mögen ausserdem Tee? Dann liegen Sie mit einem Sprachaufenthalt in Harrogate goldrichtig. 

In Harrogate wird die Teekultur ausgiebig gelebt. Hauptort für diese Zelebration ist das weltberühmte Bettys Cafe Tea Rooms. Bis um die Ecke stehen die Leute Schlange, um im «in-Café» mit Kronleuchtern und Altbau-Boden bei Tee und hausgemachtem Gebäck zu plaudern. Tönt friedlich? Dann seien Sie gespannt, wie gemütlich das Leben in Harrogate zu und her geht. Schlendern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Harrogate den Strassen mit den noblen Bauten entlang, lassen Sie sich auf einem Boot über den Fluss treiben oder bummeln Sie durch die Shoppingstrassen. Planen Sie genügend Zeit ein, bestimmt wollen Sie im stadtältesten Pub Hales Bar ein «Yorkshire Ale» geniessen.

Harrogate: Gärten und Shopping 

Sie mögen weitläufige Gärten? In Harrogate spazieren Sie im RHS Garden Harlow Carr an duftenden bunten Blumen vorbei und rasten unter blühenden Bäumen. Am Wochenende treffen sich hier die Einheimischen zum Picknick oder auf einen Sonntagsspaziergang. Im Valley Gardens bestaunen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Harrogate den japanischen Garten und werden dabei vom Plätschern von 35 Springbrunnen begleitet.

Die Bäder von Harrogate

Früher war Harrogate ein berühmter Kurort, der den Adel aus aller Welt anlockte. Noch heute bieten die vielen Bäder in der Stadt Entspannung und Wohltun. Wie wäre es, an einem regnerischen Tag während Ihrem Sprachaufenthalt in Harrogate im wärmenden Harrogate Turkish Baths den Dampf einzuatmen und zurückzulehnen? Das orientalische Interieur mit dem Mosaik-Boden und den Hufeisenbögen verleiht Ihnen das 1001-Nacht-Gefühl. 

Sprachschulen in Harrogate

Sehenswürdigkeiten in Harrogate

Die St Wilfrid’s Church ist eine denkmalgeschützte Backsteinkirche, die im Innern mit gotischen Bögen und farbigen Fenstergläsern begeistert. Während Ihrem Sprachaufenthalt in Harrogate sollten Sie unbedingt einen Ausflug zu den Ruinen des Knaresborough Castles, nur wenige Zugminuten von Harrogate entfernt, machen. Besuchen Sie das alte Gerichtsgebäude, den Marktplatz und die Einsiedlerhöhle und reisen Sie in der Zeit zurück.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Harrogate?

  • das mittelalterliche Ripley Castle mit dem Pförtnerhaus, dem Tudor-Turm und den bunten Gärten
  • die Mercer Art Gallery mit Ausstellungen von Fotografie, Skulptur und Malerei
  • das 333 Hektar grosse Gelände Studley Royal Water Garden mit dem Fountains Abbey Kloster

Freizeitmöglichkeiten in Harrogate

Reservieren Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Harrogate einige Tage für den Yorkshire Dales Nationalpark. Wandern Sie durch Täler, sanfte Hügellandschaften und an grasenden Kühen und Schafen vorbei. Speziell sind vor allem die Kalksteinplateaus und die Hochmoor-Landschaften sowie die mit Mauern umfasste Wiese. Übrigens: Die Namen der Dörfer im Yorkshire Dales Nationalpark heissen immer noch so, wie zu Wikingers Zeiten.

Was sollte man in Harrogate unternehmen?

  • unter den Viadukt-Bögen auf dem Ridd River durchrudern
  • durch das schicke Montpellier Quarter schlendern
  • im Royal Pump Room alles über die Geschichte der ehemaligen Thermalstadt erfahren
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.