Skip to main content

Erhaben thront der erloschene Vulkanberg über dem langgezogenen Strand der Stadt. Wer einen Sprachaufenthalt in Mount Maunganui absolviert, wird dieses faszinierende Naturmonument wohl gleich als erstes entdecken. Und wenn’s nicht hoch hinaufgeht, hat es an den Stränden in Mount Maunganui perfekte Wellen für Surffans und solche, die es noch werden wollen. Freuen Sie sich auf ein gemütliches Städtchen direkt am Meer!

Mount Maunganui befindet sich an der Bay of Plenty auf der Nordinsel Neuseelands. Der kleine Ort ist vor allem wegen seiner Strände mit idealen Surfbedingungen bekannt. Geprägt wird er auch durch den erloschenen Vulkankegel, der dem Ort seinen Namen gibt. Früher befand sich beim Mount Maunganui eine Befestigungsanlage der Māori, von der heute jedoch nur noch einige Gräben vorhanden sind. Es ist ein Vorort der der etwas grösseren Stadt Tauranga, die direkt gegenüber von Mount Maunganui liegt und zahlreiche Pubs, Cafés und Restaurants beherbergt. Bestimmt werden Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Mount Maunganui mehr als einmal einen Ausflug nach Tauranga machen. 

MOUNT MAUNGANUI: SURFEN UND NERVENKITZEL

Wer sich für einen Sprachaufenthalt in Mount Maunganui entscheidet, entscheidet sich für ein gemütliches Städtchen, in dem die Zeit langsamer läuft. In den kleinen und hippen Cafés trifft man sich auf ein kühles Getränk und am Strand kurven die «Kiwis» gekonnt über die Wellen und geniessen die wärmende Sonne. Du bewegst dich lieber in der Luft als auf dem Wasser? Dann erfülle dir den Traum vom Fallschirmspringen oder Paragliding und geniesse die atemberaubende Aussicht auf den Mauao.

DER EINDRÜCKLICHE MAUAO

Kaum vorstellbar: Etwa 4.3 Millionen Jahre alt soll der Vulkankegel Mauao, auch Mount Maunganui genannt, sein. Der 231 Meter hohe Berg bietet den Einheimischen heute ein exzellentes Freizeitgebiet. Wandern Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Mount Maunganui auf den Gipfel und geniessen Sie das unglaubliche Panorama über das türkisblaue Meer, den Strand und die Matakana Insel. Der beliebteste Wanderweg ist der Base Track Walk, der einmal um den Vulkankegel herumführt.

Klima in Mt. Maunganui

Quelle: Wetteronline
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Max. Temperatur (in °C) 24 24 23 21 18 16 15 15 17 19 21 23
Min. Temperatur (in °C) 16 16 15 12 10 8 6 7 9 10 12 14
Regentage 6 7 9 8 10 11 12 12 10 10 7 9

Sprachschulen in Mt. Maunganui

Dominique
Expertin für Sprachaufenthalte

Unsere Experten-Tipps

«Eines der lebendigsten Ferienörtchen an der Nordküste Neuseelands. Die Kleinstadt gilt als Surfer-Mekka und bietet vieles an Entertainment: Gemütliche Weinbars, Pubs mit Live-Musik und sogar einen Hausberg.»

Sehenswürdigkeiten in Mount Maunganui

Rund um die Stadt befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrem Sprachkurs in Mount Maunganui nicht verpassen dürfen. Nur ungefähr zwei Stunden entfernt befindet sich die Stadt Rotorua – 40 Prozent der Einwohner gehören den neuseeländischen Ureinwohnern Māori an. So erfahren Sie in dieser Stadt besonders viel über deren Kultur. Doch auch das orangefarbene Thermalbecken Wai-O-Tapu, der Tarawera-See sowie der Redwoods Forest sind Highlights. 

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Mount Maunganui?

  • die Moturiki Island, die durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist und so einen tollen Spaziergang bietet
  • das Classic Flyers Museum, in welchem Sie verschiedenste Flugzeuge bestaunen können
  • die Lightwave Gallery, die lokale Kunst ausstellt

Freizeitmöglichkeiten in Mount Maunganui

Mit Wandern, Surfen, Baden oder Fallschirmspringen wird Ihnen während Ihrem Sprachaufenthalt in Mount Maunganui bestimmt nie langweilig. Auch auf einer Dolphin Seafari wird es aufregend: Entdecken Sie aus nächster Nähe Herden von Delfine und Orcas – ein unvergessliches Erlebnis! Oder unternehmen Sie eine Wanderung zu den Kaiate Falls, wo verschiedene Wasserfälle auf Sie warten – packen Sie ein Pick-Nick ein und geniessen Sie diese sagenhafte Natur. 

Was sollte man in Mount Maunganui unternehmen?

  • einen Tagesausflug nach Hamilton, um dort im Waikato Stadium einen Rugby-Match zu schauen
  • bis die Sonne untergeht am Strand sitzen und bei einer Take-Away-Pizza über das Leben sinnieren
  • in den Mount Hot Pools im warmen Salzwasser relaxen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.