Skip to main content

In Südkorea ist das Leben bunt und quirlig. Blinkende Reklamelichter, Karaoke-Bars und Katzen-Streichel-Cafés – die Halbinsel ist sympathisch eigensinnig.

Doch auch Natur- und Ruheliebhabende kommen während ihrem Sprachaufenthalt in Südkorea nicht zu kurz: In den Nationalparks entspannen Sie bei einem Spaziergang durch die verwunschenen Zedernwälder oder bestaunen die buddhistischen Tempel.

Der grösste Teil von Südkorea ist mit bewaldeten Gebirgen bedeckt. Es verwundert daher nicht, dass Wandern in Südkorea ein Volkssport ist. In den 21 Nationalparks laden Wanderwege dazu ein, die Landschaft in Bergschuhen zu erkunden. Der Seoraksan-Nationalpark ist ein beliebtes Wanderziel. Auf den Granit-Brocken geht es an donnernden Wasserfällen vorbei, stets inmitten von dichtem Wald, bis zum Aussichtsberg Ulsanbawki, der über die Karstlandschaft ragt. Die Küste von Südkorea ist über 2400 kilometerlang; vor ihr liegen 4400 Inseln. Am bekanntesten ist die Jeju-do-Insel, die auch als Hawaii von Südkorea bezeichnet wird. 

In Südkorea koreanisch lernen 

Im Gegensatz zu anderen asiatischen Sprachen ist Koreanisch leichter zu lernen. Denn das koreanische Alphabet besteht aus lediglich 24 Zeichen, die Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Südkorea, im Vergleich zu den 100 000 im Chinesischen, schnell beherrschen werden. Dies auch, weil die Koreaner ein sehr offenes, warmherziges und hilfsbereites Volk sind. Übrigens, das Essen ist ihnen so wichtig, dass eine Grussformel «Hast du heute schon gegessen?» lautet. 

Skurriles in Südkorea 

Die Südkoreaner mögen es gerne ausgefallen und schrill. So gibt es jede Menge Themencafés. Ob Hello-Kitty, Barbie, Lego oder Camping – in den Cafés tauchen Sie während Ihrem Sprachaufenthalt in Südkorea in eine andere Welt ein. Wenn Ihnen das Grossstadtleben in Seoul oder Busan zu hektisch wird, finden Sie in einem Streichel-Café Entspannung. In diesen können Sie je nach Café mit Katzen, Hunden, Schafen oder Waschbären schmusen. 

Südkorea: Facts & Figures

Hauptstadt: Seoul
Landessprache: Koreanisch
Einwohnerzahl: 51 700 000
Fläche: 100 210 km²
Währung: Won (KRW)

Destinationen in Südkorea

Reiseinformationen

Bei einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen wird bei Schweizer Staatsangehörigen kein Visum verlangt. Ein gültiger Reisepass sowie ein Rück- oder Weiterreiseticket, welches eine Ausreise innerhalb der 90 Tage bestätigt, sind für die Einreise nach Südkorea erforderlich. Da sich Einreisebestimmungen ändern können, empfehlen wir Ihnen, sich bei der zuständigen Botschaft oder beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten zu informieren.


Für Südkorea werden keine speziellen Impfungen verlangt. Standardimpfungen wie Diphterie, Masern, Pertussis und Tetanus werden allerdings wie in der Schweiz empfohlen. Ausserdem wird eine Hepatitis-A-Impfung empfohlen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt.


Informieren Sie sich vor Ihrem Aufenthalt in Südkorea über die Gepflogenheiten des Landes. Traditionelle Umgangsformen sind heute noch aktuell – am besten machen Sie sich mit diesen vertraut und passen Ihr Verhalten den jeweiligen Situationen an. Bei Unsicherheiten zur Lage in Südkorea empfehlen wir, die Reisehinweise des EDAs zu konsultieren.


In Südkorea finden Sie 2-Loch-Steckdosen vor, weshalb Sie viele Geräte aus der Schweiz nutzen können. Für Geräte mit einem 3-Loch-Stecker wird empfohlen, einen Adapter mitzunehmen.


In Südkorea wird grundsätzlich kein Trinkgeld erwartet. Eine Service-Pauschale ist bereits im Preis enthalten. Wenn man extrem zufrieden ist, kann man Trinkgeld geben. Jedoch wird das überall anders aufgenommen – es empfiehlt sich deshalb es im Zweifelsfall darauf zu verzichten.


Wir empfehlen Südkorea

Karaoke singen ist eine grosse Leidenschaft der Koreaner. In Südkorea werden Sie garantiert einmal mit dem Mikrofon vor dem Bildschirm stehen und Hits mitträllern. 

Warum wir Südkorea lieben

  • weil Südkoreas Grossstädte praktisch nie schlafen
  • weil die K-Pop Konzerte total abgefahren sind
  • weil Essen der wichtigste Bestandteil vom koreanischen Alltag ist
     

UNSER BUCHTIPP

Möchten Sie sich auf Ihren Sprachaufenthalt in Südkorea kulturell vorbereiten? Es gibt zahlreiche Bücher, die sich um Südkorea drehen oder den Schauplatz in Südkorea haben. Hier finden Sie unseren Favoriten:

Die Vegetarierin

von Han Kang

Die Vegetarierin ist eine kafkaeske Geschichte in drei Akten über Scham und Begierde, Macht und Obsession sowie unsere zum Scheitern verurteilten Versuche, den Anderen zu verstehen, der ja doch, wie man selbst, Gefangener im eigenen Leib ist.

Jetzt online bestellen

Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.