5 Gründe für einen Sprachaufenthalt

Gründe für einen Sprachaufenthalt gibt es viele. Lass dich von diesen 5 überzeugen.

Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, einen Sprachaufenthalt zu machen? Warst du dann aber unsicher, ob dir das wirklich etwas bringt? Es gibt Vieles, dass für einen Auslandaufenthalt spricht. Mach dir einen eigenes Bild und erfahre 5 Gründe für einen Sprachaufenthalt. Lass dir diese entweder von unserer Expertin Pia erzählen oder lies weiter unten selbst, warum sich ein Sprachaufenthalt lohnt.

1. Erhöhe deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Sprichst du mehrere Fremdsprachen, erhöhen sich automatisch deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Arbeitgeber schätzen es, wenn du mit Kunden, Lieferanten oder anderen Mitarbeitenden ohne weiteres in einer Fremdsprache kommunizieren kannst. In vielen Berufen ist es sogar ein Muss!

2. Finde ein zweites «zu Hause»

Wohnst du über einen längeren Zeitraum in einem anderen Ort, wirst du merken, dass du dich schon bald so gut auskennst, wie in deiner Heimatstadt. Besucht dich dann jemand aus deiner Heimat, kannst du deine Freunde herumführen und ihnen alles zeigen.

3. Du wirst selbstbewusster

Wagst du dich in ein neues Umfeld, verlässt du auch deine Komfortzone. Dies verhilft dir zu mehr Selbstsicherheit und du lernst dich selbst besser kennen. Damit punktest du übrigens zu Hause ebenfalls wieder auf dem Arbeitsmarkt: Arbeitgeber schätzen selbstbewusste Mitarbeitende.

4. Entwickle neue Routinen

Wolltest du schon lange mehr Sport treiben? Findest du, dass du zu viel Zeit am Handy verbringst? Einer der Gründe für einen Sprachaufenthalt ist, dass es der perfekte Zeitpunkt ist, um neue Routinen zu entwickeln oder alte Gewohnheiten abzulegen. In einer anderen Umgebung fällt es oft leichter, Verhaltensmuster zu ändern.

5. Öffne deinen Blickwinkel

Durch das Kennenlernen anderer Kulturen erhältst du auch Einblick in andere Denkweisen. Dies öffnet deinen Horizont, so dass du Situationen, Personen oder Einstellungen plötzlich aus einem anderen Blickwinkel siehst. Dies ist eine Bereicherung, denn du kannst dich so besser in andere Personen hineinversetzen.

Bestell dir unser kostenloses Lifestyle-Magazin und erfahre wertvolle Tipps zum Reisen sowie zum Sprachenlernen und erhalte Einblicke in verschiedene Destinationen.

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von Noémie Obrist

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Risikofrei & vergünstigt buchen

Zum flexiblen Spezialangebot und den häufigsten Fragen. Mehr

+