6 Rezeptideen aus der ganzen Welt für zu Hause

Reisen ist ein Erlebnis, das mit allen Sinnen erlebt wird. Wenn du also aktuell grad nicht auf Reisen oder in den Sprachaufenthalt kannst, dann hol die Reisen zu dir nach Hause. Übrigens, das ist auch einer unserer Tipps gegen Fernweh. Deshalb stellen wir dir sechs Rezeptideen aus der ganzen Welt vor, die Abwechslung in deinen Menüplan bringen.

Italien: Pizza-Abend

Sprachaufenthalt Rezeptideen aus der ganzen Welt Sprachreisen Pizza
Gönn dir einen gemütlichen italienischen Abend.

Nichts geht über eine Pizzaparty – Pizza tut nicht nur deinem Magen gut, sondern auch deinem Gemüt! Besonders passt Pizza auch zu einem Netflix-Abend. Am besten machst du für deine Pizza auch den Teig selbst. Wenn du nicht weisst wie, findest du viele Tutorials im Internet, schaust du diese auf Italienisch, lernst du auch gleich sprachlich noch etwas dazu.

Spanien: ausgewählte Tapas

Wer mag Tapas schon nicht? Einerseits sind sie einfach köstlich, andererseits ist Tapasessen aber auch sehr gesellig. Erinner dich an deine letzten Ferien in Spanien und bereite Patatas bravas, Pan tumaca, Pulpo a feira, Croquetas oder Tortilla zu. ¡Buen provecho! 

Mexiko: Fajitas für alle

Sprachaufenthalt Rezeptideen aus der ganzen Welt Sprachreisen Fajitas
Welche Fajitas-Variante ist deine bevorzugte?

Ebenfalls zu den Rezeptideen aus der ganzen Welt gehören natürlich Fajitas. Wähle zwischen der originalen Version aus Mexiko, mit Rindfleisch, oder die Tex-Mex-Variante mit Poulet, Peperoni und Zwiebeln. Alternativ erfreust du deinen Magen mit Tacos oder Burritos. Als Vorspeise darfst du natürlich die Nachos nicht vergessen. Wenn du genügend Zeit hast, so versuche doch, diese mit Maismehl mal selbst herzustellen.

USA: Burger-Party

Wir überqueren die Grenze und widmen uns einem absoluten Klassiker: dem Hamburger. Am besten backst du die Burger-Brötchen selbst oder holst diese ansonsten bei einem Bäcker. Für einen richtig leckeren Burger empfehlen wir dir ausserdem, dein Fleisch beim Metzger zu holen und nicht bereits vorgefertigte Burger-Pattys zu kaufen. Wer Vegetarier oder Veganer ist, kann natürlich entweder ein Fleischersatzprodukt kaufen oder aber den Burger einfach mit Gemüse füllen. Versuche doch mal etwas Neues in deinen Burger einzubauen: Wie wär’s mit Ananas, Randen, Blauschimmelkäse oder eingelegten Zwiebeln?

Australien: Veranstalte ein «Barbie»

Natürlich, Australien ist nicht das einzige Land, in dem gerne grilliert wird. Aber das typische «Aussie-Barbie» ist mehr als eine Mahlzeit, sondern eine richtige Freizeitbeschäftigung. Dieses Ereignis in Australien wird mit viel Freunden und Gesellschaft zelebriert wird, schmeckt aber genauso gut auch im kleinen Rahmen. Schnapp dir Lamm- und Rindswürstchen mit Brot, Ketchup, Zwiebeln und Kartoffeln – oder Salat für die vernünftigen und gesunden unter uns.

Japan: Roll dich zum Sushi

Sprachaufenthalt Rezeptideen aus der ganzen Welt Sprachreisen Sushi
Sushi gehört definitiv zu den guten Rezeptideen aus der ganzen Welt.

Auch wenn in Japan mehr als nur Sushi gegessen wird, haben wir uns für diese Rezeptidee entschieden, da du hierfür ohne Weiteres alle Zutaten bei uns erhalten solltest. Besonders, wenn du das erste Mal Sushi machst, solltest du dich in Geduld üben, denn das Rollen will gelernt sein. Am besten planst du genügend Zeit ein und Sushi-Neulingen empfehlen wir mit den Nigiris zu beginnen, da diese einfacher herzustellen sind.

Möchtest du beim Essen so richtig in das jeweilige Land eintauchen? Dann gönn dir Ferien-Feeling mit unseren Videos aus aller Welt.

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von Noémie Obrist

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Coronavirus: Mehr Sicherheit bei der Buchung

Kostenlose Annullation bis 2 Wochen vor Sprachaufenthalt möglich. Aktuelle Informationen zum Coronavirus.

+