Skip to main content

Ein Sprachaufenthalt in Washington führt Sie in das politische Zentrum und die Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Nicht nur der Präsident wohnt in Washington, sondern auch der Senat und das Repräsentantenhaus sind in Washington zu Hause. Während Ihrem Besuch in Washington begeben Sie sich auf eine Reise durch eine Stadt mit viel Geschichte, schönen Bauten und einem grossen Kulturangebot.

Untypisch für Amerika stehen in Washington keine Hochhäuser und Wolkenkratzer. Vielmehr sehen Sie im Sprachkurs in Washington geschichtsträchtige Bauten und bekannte Gebäude, die nach bekannten Persönlichkeiten benannt sind. Bei einem Besuch im politischen Herzen Amerikas lernen Sie viel über die Geschichte der Vereinigten Staaten. Neben den bekannten Wahrzeichen der Stadt – dem Weissen Haus, dem Capitol, dem Lincoln Memorial und dem Washington Monument – finden Sie auch ein grosses Angebot an Kulturellem. Viele Museen, Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und Grünanlagen machen einen Besuch dieser Stadt unvergesslich.

Washington: Museumsbesuche

Eine Sprachreise nach Washington bringt Sie früher oder später an der National Mall vorbei. Auf vier Kilometern finden Sie hier ein Museum nach dem andern. Das tolle daran: Der Eintritt ist frei! Das ganze Jahr hindurch finden Sie immer wieder interessante Ausstellungen und Kunstwerke. Lernen Sie etwas zur Geschichte Amerikas, wie die Nachrichtenberichterstattungen in den USA funktioniert, Fakten zu unseren Planeten oder betrachten Sie Kunstwerke bekannter Maler.

Das zu Hause des Präsidenten 

Während dem Sprachaufenthalt in Washington sind Sie quasi Nachbar vom amerikanischen Präsidenten. Das Weisse Haus, Wohnsitz des Präsidenten, ist zwar nur von weitem zu bestaunen, aber ein Besuch lohnt sich dennoch. Erhaschen Sie einen Blick auf den bekannten Bau mit den weissen Säulen. Möglicherweise haben Sie Glück und sehen den Präsidenten mit einem grossen Gefolge vorfahren oder können einen Blick auf den Helikopter werfen.

Sprachschulen in Washington

Sehenswürdigkeiten in Washington

Sie wollten schon immer mal das Regierungsgebäude der Vereinigten Staaten besichtigen? Dann sollten Sie sich während Ihrem Sprachaufenthalt in Washington The Capitol, Amerikas Regierungszentrale, auf keinen Fall entgehen lassen. Ein Guide führt Sie durch das Repräsentantenhaus und die Räumlichkeiten des Senats bis zur bekannten und eindrücklichen Kuppel. Das Capitol ist die meistbesuchte Touristenattraktion der USA. Holen Sie sich also Ihr Ticket frühzeitig.

Welche Sehenswürdigkeiten hat es noch in Washington?

  • Ein Besuch im Szene-Viertel U-Street lohnt sich.
  • In der ganzen Stadt finden Sie Kirschblütenbäume. Im Frühling findet sogar ein Kirschblütenfest statt.
  • Einer der ältesten botanischen Garten befindet sich mitten in Washington – Eintritt frei

Freizeitmöglichkeiten in Washington

Keine Sprachreise nach Washington ohne Besuch des Lincoln Memorials! Das Gebäude mit den grossen Säulen erinnert eher an Rom oder Griechenland als an die USA. Eindrücklich sitzt die Statue von Abraham Lincoln in der Eingangshalle. Auf den Treppenstufen sehen Sie eine Inschrift, Martin Luther King gewidmet, der damals seine bekannte Rede dort hielt: «I have a dream». Stellen Sie sich hin, den Blick über den Reflecting Pool und träumen auch Sie…

Was sollte man in Washington unternehmen?

  • weniger bekannt, aber genauso gut wie anderswo: das Nachtleben in Washington miterleben und mitfeiern.
  • eine Fahrradtour entlang der National Mall
  • im Ben’s Chili Bowl einen Chili Hot-Dog essen
Kontakt

Persönliche und kostenlose Beratung für Ihren Sprachaufenthalt.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.